Brand von Restmüllbehältern

Einsatznummer: 83, Datum: 10. September 2014, Zeit: 20:32 Uhr - 20:58 Uhr, Ort: Kiewer Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


feuerwehrGestern Abend wurden ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr Südwache und das Löschgruppenfahrzeug der Ammendorfer Wehr zu mehreren Containerbränden in der Südstadt alarmiert. Anrufer meldeten einen Containerbrand in der Kiewer Straße und in der Murmansker Straße. Wir fuhren den Bereich ringsum die gemeldeten Einsatzstellen ab. Letztendlich konnte nur ein brennender Müllcontainerstellplatz erkundet werden. Dieser wurde durch die Südwache abgelöscht. Nach einer weiträumigen Kontrolle ohne weitere Feststellungen konnten wir den Einsatz abbrechen.


Teilen

Angebrannte Brötchen

Einsatznummer: 82, Datum: 7. September 2014, Zeit: 08:41 Uhr - 09:12 Uhr, Ort: Pfännerhöhe, Einsatzart: Brandeinsatz


e14.09.07Am heutigen Sonntag mussten die Ammendorfer Kameraden zu einer Rauchentwicklung aus einem Wohnhaus in der Pfännerhöhe ausrücken. Die Berufsfeuerwehr Südwache erreichte vor uns den Einsatzort und konnte die Wohnung über eine Steckleiter durch eine Balkontür zerstörungsfrei betreten. Der Rauchmelder gab akustische Signale von sich und eine leichte Rauchentwicklung war erkennbar. Bei der Erkundung durch den Angriffstrupp konnten angebrannte Brötchen im Backofen als Ursache festgestellt werden. Der schlafende Mieter wurde geweckt und dem Rettungsdienst vorgestellt. Wir wurden am Einsatzort nicht mehr benötigt.


Teilen

Die Suche nach dem Einsatzort

Einsatznummer: 81, Datum: 1. September 2014, Zeit: 22:59 Uhr - 23:18 Uhr, Ort: Wilhelm-von-Klewitz-Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


blaulicht-adfEin Anrufer meldete sich bei der Polizei und teilte mit, dass es aus einem Gebäude in der Wilhelm-von-Klewitz-Straße stark raucht. Der Löschzug der Südwache und die Ammendorfer Kameraden suchten den Bereich ringsum die Poliklinik auf der Silberhöhe nach dem Einsatzobjekt ab. Die gemeldete Anschrift gab es leider nicht. Die Polizei konnte schließlich den Anrufer ausfindig machen und befragen. Die meldende Person war alkoholisiert und hatte die qualmenden Schornsteine am Horizont gesehen. Somit konnten alle Einsatzkräfte die Suche nach dem Einsatzort abbrechen.


Teilen

Brand mehrerer Müllcontainer

Einsatznummer: 80, Datum: 23. August 2014, Zeit: 22:42 Uhr - 23:34 Uhr, Ort: Südstadtring, Einsatzart: Brandeinsatz


e14.08.23.01e14.08.23.02In der Nacht zum Sonntag wurden im Stadtteil Südstadt wieder mehrere Müllcontainer angezündet. So brannten gestern nach 22:30 Uhr ein Müllcontainer mit Verpackungsresten am Kaufland-Center, zwei Container an einem Bürogebäude und ein weitere auf dem Gebäude bei Pfennigpfeifer. Durch die entstandenen Rauchgase des Brandes bei Kaufland, wurde die Brandmeldeanlage an der  Warenanlieferung ausgelöst. Die Auslösung war akustisch in Teilen der Südstadt hörbar. Einsatzkräfte der Südwache und die Ortswehr Ammendorf wurden alarmiert. Parallel brannten die zwei Container an dem Bürogebäude. Der Brand hatte sich schon auf das Vordach ausgebreitet. Die Kräfte der Südwache wurden vor Ort geteilt, um die ersten Brandbekämpfungen voran zu treiben. Über Funk wurden wir angesprochen, dringend zu dem Großcontainer bei Pfennigpfeifer zu fahren, um eine weitere Ausbreitung zu verhindern. Die unterschiedlichen Brände legten eine Rauchwolke rundum das Kaufland-Center. Etliche Schaulustige besuchten die Einsatzstellen. Die Brände konnten alle samt schnell abgelöscht werden. Die Kontrollen der Objekte nahm noch einige Zeit in Anspruch. Die Polizei ermittelt die Brandursachen.    


Teilen

Vermutlicher Wohnungsbrand

Einsatznummer: 79, Datum: 20. August 2014, Zeit: 11:40 Uhr - 11:55 Uhr, Ort: Robert-Koch-Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


feuerwehrZu einem Wohnungsbrand wurden am Mittwochmittag die Einsatzkräfte der Ortswehr Ammendorf alarmiert. Die Alarmierung war notwendig, da beide Löschzüge der Berufsfeuerwehr in anderen Einsätzen gebunden waren. Aufgrund der Arbeitstätigkeiten und der entfernten Arbeitsstätten der Kameraden war es uns nicht möglich innerhalb der geforderten 12 Minuten am Einsatzort einzutreffen. Wir informierten die Leitstelle über den längeren Zeitbedarf. Zwischenzeitlich wurden Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr frei und konnten den Einsatzort schneller erreichen. Wir wurden nicht mehr benötigt.


Teilen

Brand im Farbenlager

Einsatznummer: 78, Datum: 19. August 2014, Zeit: 18:28 Uhr - 21:27 Uhr, Ort: Julius-Ebeling-Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


e14.08.19.21In einer Lagerhalle einer Firma in der Julius-Ebeling-Straße kam es am Dienstagabend zu einem Brand einer Etikettiermaschine. Die Firma stellt unter anderem Farben und Lacke her. Die Einsatzkräfte wurden gerufen, weil schwarzer Rauch aus den Fenstern entwich. Bei Ankunft der Feuerwehr trat aus sämtlichen Öffnungen des Gebäudes Rauch aus. Der Einsatzleiter forderte auf Grund der Gefahrenlagen den Löschzug der Hauptwache nach. Die Südwache und die Ortswehr Ammendorf waren bereits am Einsatzort. Vor der eigentlichen Brandbekämpfung wurde das Gebäude vor dem Betreten genau kontrolliert. Warn- und Hinweisschilder über mögliche Gefahren waren an den betreffenden Türen sichtbar. Mehrere C-Rohre und ein Schaumrohr wurden vorbereitet, um bei der Öffnung der Tür zum Brandraum auf jegliche Situationen vorbereitet zu sein.

Teilen

Wohnhaus im Vollbrand

Einsatznummer: 77, Datum: 15. August 2014, Zeit: 03:26 Uhr - 06:34 Uhr, Ort: Merseburger Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


e14.08.15.16In der Merseburger Straße gegenüber des Krankenhauses Bergmannstrost wurde ein Brand in einem Wohnhaus gemeldet. Die Berufsfeuerwehr Südwache wurde zum Einsatzort entsandt. Zwischendurch erreichten immer mehr Notrufe die Leitstelle der Feuerwehr und der Brand konnte von den Disponenten im Einsatzleitzentrum in Halle Neustadt aus erkannt werden. Ein weiteres HLF der Hauptwache und die Ortswehr Ammendorf wurden ebenfalls alarmiert. Auf der Anfahrt zum Einsatzort konnte ein großer Feuerschein erkannt werden. Die Südwache war als erstes am Einsatzort und hatte schon alle Hände voll zu tun. Erschreckenderweise standen das Erdgeschoss und der komplette Dachstuhl im Vollbrand. Meterhoch schlugen die Flammen aus sämtlichen Fenstern und aus dem schon zum Teil eingestürzten Dach. Bei unserem Eintreffen unterstützten wir sofort beim Aufbau einer stabilen Wasserversorgung. Um den Bedarf an der Menge des Löschwassers zu gewährleisten, mussten Hydranten aus den Nebenstraßen mit genutzt werden.

Teilen

Brand im altem Kinderheim

Einsatznummer: 76, Datum: 14. August 2014, Zeit: 18:55 Uhr - 21:03 Uhr, Ort: Böllberger Weg, Einsatzart: Brandeinsatz


e14.08.14Zu einer Rauchentwicklung auf dem Gelände der alten Mühle im Böllberger Weg wurden am Donnerstagabend die Einsatzkräfte der Südwache, der B-Dienst und die Kameraden aus Ammendorf gerufen. Durch die Berufsfeuerwehr wurde das unwegsame Gelände erkundet. Eine Rauchentwicklung wurde zwar festgestellt, aber die genaue Lokalisierung fiel aufgrund der Bebauung schwer. Die alten Ruinen waren zum größten Teil zugemauert und stark vom Einsturz bedroht. Nachdem fest stand, dass der Rauch aus einem Nebengebäude des alten Kinderheimes kommen musste, wurden die Fahrzeuge umgestellt. Wir fuhren einen Bereitstellungsraum an, die restlichen Fahrzeuge versuchten so nah wie möglich an das Brandobjekt zu gelangen.

Teilen

Hausbewohner durch Feuer aus dem Schlaf gerissen

Einsatznummer: 75, Datum: 10. August 2014, Zeit: 05:36 Uhr - 07:39 Uhr, Ort: Buchenweg, Einsatzart: Brandeinsatz


a14.08.10.04Mehrere Notrufe erreichten das Einsatzleitzentrum der Feuerwehr über einen Brand im Buchenweg. Da sich der Löschzug der Südwache gerade in einem anderen Einsatz befand, wurden die Kollegen der Hauptwache und die Kameraden aus Ammendorf zum Einsatzort entsandt. Bereits auf der Anfahrt konnten wir eine starke Rauchentwicklung auf Sicht melden. Bei unserem Eintreffen stand ein größeres Holzhaus und ein Fahrzeug in Vollbrand. Der Flammenschlag war bis an den Dachbereich eines benachbarten Wohnhauses. Wir mussten schnell tätig werden, um eine Ausbreitung des Feuers zu verhindern.

Teilen

Meldereinlauf im Bergmannstrost

Einsatznummer: 74, Datum: 10. August 2014, Zeit: 05:16 Uhr - 05:34 Uhr, Ort: Merseburger Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


e14.08.10.01Ein erneuerter Meldereinlauf beschäftigte die Einsatzkräfte der Südwache und die der Ortswehr Ammendorf am Sonntagmorgen. Gegen 05:16 Uhr ging es diesmal zum Krankenhaus Bergmannstrost in der Merseburger Straße. Alle Einsatzfahrzeuge fuhren den Feuerwehraufstellungsbereich in der Roßbachstraße an. Die Lageerkundung der Berufsfeuerwehr ergab keinen Aufschluss auf die Auslöseursache. Wir konnten den Einsatzort verlassen und bekamen einen Folgeeinsatz.


Teilen