Rauchgasvergiftung durch Löschversuch

Einsatznummer: 73, Datum: 09. August 2014, Zeit: 19:51 Uhr - 20:11 Uhr, Ort: Erich-Kästner-Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


feuerwehrZu einem gemeldeten Kellerbrand rückten die Einsatzkräfte der Feuerwehr am Samstagabend aus. In der Erich-Kästner-Straße sollte es in einem Keller eines fünf-geschossigen Wohnhauses brennen. Bei Ankunft der Berufsfeuerwehr wurden diese von Anwohnern in Empfang genommen. Im Kellervorraum brannte Sperrmüll. Ein Anwohner hatte das Feuer im Vorfeld mit einem Wassereimer abgelöscht. Mit Verdacht auf  eine Rauchgasvergiftung musste der helfende Anwohner dem Rettungsdienst übergeben werden. Das Treppenhaus wurde belüftet und eine Restablöschung durchgeführt. Wir wurden nicht mehr benötigt und konnten den Einsatz abbrechen.


Teilen

Aufregung bei den Badegästen

Einsatznummer: 72, Datum: 08. August 2014, Zeit: 17:23 Uhr - 17:46 Uhr, Ort: Am Wasserwerk, Einsatzart: Brandeinsatz


blaulicht-adfZu einem Meldereinlauf im Spaßbad Maya Mare wurden am Freitagabend der Löschzug der Berufsfeuerwehr Südwache und die Ortsfeuerwehr Ammendorf alarmiert. Die Lageerkundung im Objekt ergab eine Rauchentwicklung aus einem Backofen beim Zubereiten der Speisen. Für die Feuerwehr bestand kein Handlungsbedarf. Die Brandmeldeanlage wurde zurückgesetzt und der Einsatz konnte beendet werden.


Teilen

Rauchmelder in Wohnung ausgelöst

Einsatznummer: 71, Datum: 03. August 2014, Zeit: 03:15 Uhr - 03:52 Uhr, Ort: Kattowitzer Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


blaulichtDiese Nacht wurden der Löschzug der Südwache und die Ammendorfer Wehr zu einem piependen Rauchmelder in einem Wohnblock in der Kattowitzer Straße alarmiert. Beim Eintreffen am Einsatzort wurden die Kollegen der Berufsfeuerwehr von dem Anrufer in Empfang genommen. Das akustische Signal des Melders war aber zwischenzeitlich verstummt. Es konnte nicht lokalisiert werden, wo der Piepton herkam und eine Auslöseursache wurde ebenfalls nicht erkannt. Wir konnten den Einsatz abbrechen.


Teilen

Rauchmelder in Wohnung ausgelöst

Einsatznummer: 70, Datum: 26. Juli 2014, Zeit: 21:52 Uhr - 22:31 Uhr, Ort: Grenobler Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


feuerwehrIn der Nacht zum Sonntag sind Anwohner aus einem Hochhaus in der Grenobler Straße auf einen piependen Rauchmelder aufmerksam geworden und informierten die Feuerwehr. Die Ammendorfer Wehr wurde wieder gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr Südwache zum Einsatzort entsandt. Die Kontrolle der Wohnung ergab keine Feststellung. Die Ursache der Auslösung konnte nicht festgestellt werden. Der Einsatz war somit beendet.


Teilen

Absicherung eines Fußballspiels

Einsatznummer: 69, Datum: 26. Juli 2014, Zeit: 13:15 Uhr - 16:30 Uhr, Ort: Erdgas Sportpark, Einsatzart: Absicherung


e14.07.26.10Das Fußballspiel zwischen dem Halleschen FC und dem Chemnitzer FC fand am 26. Juli 2014 im Erdgas Sportpark statt. Wir waren zur Brandsicherheitswache mit dem Löschgruppenfahrzeug vor Ort. Der Spielverlauf blieb sehr ruhig. So konnten wir nach Beendigung des Spieles den Einsatz ohne Vorkommnisse abschließen.


Teilen

Rauchentwicklung durch angebranntes Essen

Einsatznummer: 68, Datum: 26. Juli 2014, Zeit: 10:20 Uhr - 10:52 Uhr, Ort: Wachtelweg, Einsatzart: Brandeinsatz


e14.07.26Samstagvormittag trafen sich die Kameraden im Gerätehaus, um die letzten Vorbereitungen für die Hochzeitsfeuer unserer beiden Kameraden Sandra und Florian zu erledigen. Die Trauung fand 12:30 Uhr auf dem Marktplatz statt. Gegen 10:20 Uhr wurden wir zu einer Rauchmelderauslösung in einer Wohnung alarmiert. Schnell aus dem feinen Zwirn in die Einsatzbekleidung gesprungen und zum Einsatzort gefahren. Die Berufsfeuerwehr Südwache war bereits am Einsatzort angekommen. Die Lageerkundung ergab angebranntes Essen auf dem Herd. Die Kollegen der Südwache verschafften sich mittels einer Steckleiter Zugang über ein offenes Fenster. Für uns war kein Handlungsbedarf. Somit konnten wir abbrechen.


Teilen

Angebranntes Essen

Einsatznummer: 67, Datum: 18. Juli 2014, Zeit: 22:44 Uhr - 23:17 Uhr, Ort: Jessener Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


blaulicht-adfZu einer Rauchentwicklung aus einer Wohnung wurden am 18. Juli 2014 der Löschzug der Südwache und die Ortswehr Ammendorf alarmiert. Vor Ort konnte angebranntes Essen als Ursache erkundet werden. Wir wurden am Einsatzort nicht mehr benötigt und fuhren zum Gerätehaus zurück.


Teilen

Da hat sich wohl jemand einen Spaß erlaubt?

Einsatznummer: 66, Datum: 16. Juli 2014, Zeit: 19:45 Uhr - 20:22 Uhr, Ort: Salzburger Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


Am Mittwoch sind wir zu einem Containerbrand in die Salzburger Straße alarmiert wurden. Einige Augenzeugen berichteten bei unserer Ankunft über eine starke Rauchentwicklung am Ende der Sackgasse. Mehrere Einsatzkräfte suchten den Bereich sowie angrenzende Straßen ab. Zu finden war jedoch nichts. Es waren auch keine Überreste eines Brandes zu sehen. Vermutlich wurde ein Rauchkörper auf einer Grünfläche zwischen zwei Häusern gezündet. Dieser hatte die Rauchentwicklung verursacht. Wir konnten ohne Einsatz abbrechen.


Teilen

Sturm reißt Bäume um

Einsatznummer: 65, Datum: 11. Juli 2014, Zeit: 15:48 Uhr - 18:06 Uhr, Ort: Regensburger Straße, Einsatzart: Hilfeleistung


e14.07.11.01Die heißen Temperaturen bringen natürlich auch öfters Unwetter mit sich. So auch in den letzten Tagen. Der Deutsche Wetterdienst gab regelmäßig neue Wetterwarnungen heraus. Bis auf ein paar kleinere Feuerwehreinsätze ist die Saalestadt wieder verschon geblieben. Auch wir mussten am gestrigen Freitag zu einem Hilfeleistungseinsatz ausrücken. Unser Gerätehaus steht knapp einen Kilometer vom Einsatzort entfernt. Erstaunlicher Weise hatte es bei uns nicht geregnet.  In der Kindergartentagestätte Wurzelhaus hingegen, riss der Sturm Baumkronen herunter. Am Einsatzort standen dutzende Kinder und Eltern auf dem Gelände. Quer über dem Gehweg vor dem Haupteingang lag der erste größere Baum. So mussten mit der Motorkettensäge mehrere Bäume bzw. Baumkronen zerkleinert und auf eine Rasenfläche gelegt werden. Die einzigen die viel Freude an dem Feuerwehreinsatz hatten, waren die Kinder. Diese betrachteten sich das Spektakel vom Weiten.


Teilen

Mülltonne brennt in der Paul-Suhr-Straße

Einsatznummer: 64, Datum: 10. Juli 2014, Zeit: 02:51 Uhr - 03:06 Uhr, Ort: Grenobler Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


e14.07.10Auf der Rückfahrt zum Gerätehaus vom vorherigen Einsatz wurden wir über den Fahrzeugfunk von der Leitstelle zum nächsten Containerbrand geschickt. In der Paul-Suhr-Straße wurde eine 120 Liter Restmülltonne in Brand gesetzt. Das Feuer konnte mit der Schnellangriffseinrichtung gelöscht werden. Die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben. Bis jetzt konnten keine Hinweise zu dem oder die Täter ermittelt werden.


Teilen