Meldereinlauf bei Elektrotermit

Einsatznummer: 57, Datum: 25. Mai 2016, Zeit: 17:37 Uhr - 18:04 Uhr, Ort: Chemiestraße, Einsatzart: Brandeinsatz


e16.05.25Am frühen Abend wurde die Freiwillige Feuerwehr Ammendorf in die Chemiestraße alarmiert. Durch die kurze Anfahrt, konnten die Ammendorfer Einsatzkräfte schnell vor Ort sein. In einem dort ansässigen Betrieb war ein Brandmelder ausgelöst. Zur ersten Lageerkundung ist der Angriffstrupp der Südwache vorgegangen. Nach kurzer Zeit konnte vorläufig Entwarnung gegeben werden, da in der Bandmeldeanlage der ausgelöste Brandmelder lokalisiert wurde und kein Anzeichen eines Brandes zu erkennen war. Die Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr standen Einsatzbereit zur Verfügung, während die Berufsfeuerwehr die Wärmebildkamera zur Kontrolle vornahm. Ein Stromausfall hatte vermutlich zum Auslösen des Brandmelders geführt. Für die Kräfte der Ammendorfer Kameraden war der Einsatz damit beendet.

Teilen

Wassereinbruch nach starkem Gewitter

Einsatznummer: 56, Datum: 23. Mai 2016, Zeit: 21:12 Uhr - 22:09 Uhr, Ort: Bugenhagenstraße, Einsatzart: Hilfeleistungseinsatz


e16.05.23Nach einem kräftigen Gewitter mit Starkregen liefen im Stadtgebiet einige Keller voll mit Wasser. Auch Straßen standen teilweise unter Wasser. Die Kameraden aus Ammendorf wurden zum Berufsförderungswerk in der Bugenhagenstraße alarmiert. Hier lief der Eingangsbereich voll mit Regenwasser. Das Wasser floss unter anderem in den Schacht eines Aufzuges. Durch die Kameraden wurde der Aufzug außer Betrieb genommen und stromlos geschalten. Mit Besen wurde das Wasser aus dem Gebäude auf die Straße geschoben. Auch viele fleißige Helfer aus dem Berufsförderungswerk packten mit an.

Teilen

Rauchmelder in Wohnung ausgelöst

Einsatznummer: 55, Datum: 22. Mai 2016, Zeit: 15:48 Uhr - 16:18 Uhr, Ort: Bugenhagenstraße, Einsatzart: Brandeinsatz


feuerwehrZu einem ausgelösten Rauchmelder in einer Wohnung eilten die Feuerwehren am vergangenen Sonntag. Vor Ort war aber kein Rauchmelder mehr hörbar. Eine ausgedehnte Kontrolle des Objektes konnte keine Anzeichen eines Brandes feststellen. Der Einsatz wurde ohne Feststellung abgebrochen.

Teilen

Kamin verqualmt Wohnhaus

Einsatznummer: 54, Datum: 21. Mai 2016, Zeit: 20:44 Uhr - 21:26 Uhr, Ort: Vor dem Hamstertor, Einsatzart: Brandeinsatz


e16.05.21.01e16.05.21.02Zu einer Rauchentwicklung in einem Wohnhaus eilten die Einsatzkräfte der Ammendorfer Wehr und der Berufsfeuerwehr Südwache am Samstagabend. Beim Anheizen eines Kamin drückte der Rauch anstatt aus dem Schornstein, in die anderen Wohnungen des Wohnhauses. Die Kollegen der Südwache erreichten bereits vor uns den Einsatzort und verschafften sich eine Lage im Objekt. Alle betroffenen Mieter wurden aus Ihren Wohnungen evakuiert und die jeweiligen Wohnungen kontrolliert. Einer unserer Trupps stelle den Sicherungstrupp vor dem Objekt sicher, während ein anderer alle notwendigen Vorbereitungen für eine Zwangsbelüftung des Treppenhauses vorbereitete. Eine Person musste mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst vorgestellt werden. Nach erfolgter Entrauchung und nochmaliger Kontrolle, konnte der Einsatz beendet werden. Der Bezirksschornsteinfeger wurde informiert.

Teilen

Absicherung - Landespokalspiel im Erdgas Sportpark

Einsatznummer: 53, Datum: 18. Mai 2016, Zeit: 17:41 Uhr - 13:36 Uhr, Ort: Erdgas Sportpark, Einsatzart: Absicherung


e16.05.18.01e16.05.18.02Das Landespokalspiel zwischen dem Halleschen Fußballclub und dem 1. FC Magdeburg sicherten die Kameraden am 18. Mai 2016. ab. Bis zur letzten Spielminute wurde den Fußballfans ein packendes Duell geboten, wobei der HFC als Sieger das Spielfeld verlassen durfte.

Teilen

Bereitschaft nach erhöhten Einsatzaufkommen

Einsatznummer: 52, Datum: 17. Mai 2016, Zeit: 19:30 Uhr - 20:19 Uhr, Ort: Gerätehaus, Einsatzart: Bereitschaft


blaulichtAufgrund zweier Paralleleinsätze im Stadtgebiet, waren beide Berufsfeuerwehrwachen und einige Freiwillige Wehren im Einsatzgeschehen gebunden. Zum Einem ereignete sich ein Verkehrsunfall an der Abfahrt Wolfensteinstraße. Hier pralle ein PKW gegen einen Brückenpfeiler. Weiterhin wurde ein Wohnungsbrand in der Herbartstraße gemeldet. Hier war aber zum Glück nur Essen angebrannt. Um den Stadtschutz der entblößten Wachen sicherzustellen, wurden wir in Bereitschaft versetzt. Nach gut 45 Minuten konnten alle Kameraden wieder nach Hause gehen.

Teilen

Brennender Schrank auf dem Balkon

Einsatznummer: 51, Datum: 15. Mai 2016, Zeit: 04:25 Uhr - 04:53 Uhr, Ort: Merseburger Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


e16.05.15Zu einem gemeldeten Wohnungsbrand in der Merseburger Straße, wurden am 15. Mai 2016 die Ortswehr Ammendorf und die Berufsfeuerwehr Südwache alarmiert. Bei Ankunft der ersten Einsatzkräfte, brannte es auf einem Balkon einer Wohnung. Eine Person wurde noch in der Wohnung vermutet, so dass neben der Brandbekämpfung eine umfangreiche Menschenrettung eingeleitet wurde. Der betroffene Mieter konnte seine Wohnung aber bereits selbstständig verlassen und wurde zur Kontrolle dem Rettungsdienst vorgestellt. Mit einem C-Rohr konnte ein brennender Schrank abgelöscht werden. Die Kontrolle aller umliegenden Wohnungen ergab keine Feststellungen. Die Ammendorfer Kräfte wurden vor Ort nicht benötigt und konnten den Einsatzort wieder verlassen.

Teilen

Rauchmelder in Wohnung ausgelöst

Einsatznummer: 50, Datum: 7. Mai 2016, Zeit: 14:48 Uhr - 15:09 Uhr, Ort: Merseburger Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


blaulichtdlkZu einer Rauchmelderauslösung in einem Wohnhaus in der Merseburger Straße, rückten am Samstagabend die Einsatzkräfte der Südwache und Ammendorf aus. Vor Ort hatte sich ein Mieter versehentlich aus seiner Wohnung ausgesperrt und das Essen stand noch auf dem eingeschalteten Herd. Die Rauchmelder in der Wohnung hatten bereits ausgelöst. Durch die Kollegen der Berufsfeuerwehr wurde die Wohnungstür geöffnet und der Herd abgestellt. Die Wohnung wurde belüftet und der Topf ins Freie befördert. Wir wurden vor Ort nicht mehr benötigt und konnten abrücken.

Teilen

Heißluftballon in ICE-Oberleitung

Einsatznummer: 49, Datum: 6. Mai 2016, Zeit: 21:36 Uhr - 22:27 Uhr, Ort: Am Bahndamm, Einsatzart: Hilfeleistung


e16.05.06.01e16.05.06.02Freitagabend ging ein Notruf bei der Leitstelle Halle ein, dass ein Heißluftballon, bei Anbruch der Dämmerung, auf der Saale-Elstertalbrücke gelandet ist und sich möglicherweise in der Stromleitung der ICE Trasse verfangen hatte. Daraufhin wurden der B-Dienst und der Löschzug der Ortswehr Ammendorf alarmiert. Weiterhin wurden die Saalekreis-Feuerwehren alarmiert, die von der anderen Seite der ICE-Brücke anfuhren. Durch die Leitstelle wurden gleich nach der Alarmierung der Rettungskräfte alle weiteren notwendigen Maßnahmen zur Sicherung der Einsatzstelle und die Nachforderung weiterer Spezialkräfte veranlasst. Der Notfallmanager der Deutschen Bahn eilte ebenfalls zum Einsatzort nach Ammendorf. Der Bahnverkehr auf der ICE Trasse wurde gesperrt und zwei Personenzüge wurden sofort gestoppt. Mit auf dem Weg zur Einsatzstelle war die Motorradstaffel der Ortswehr Büschdorf.

Teilen

Brennender Reifen in leerstehender Fabrikhalle

Einsatznummer: 48, Datum: 30. April 2016, Zeit: 15:00 Uhr - 15:42 Uhr, Ort: Alte Herrstraße, Einsatzart: Brandeinsatz


e16.04.30.01e16.04.30.02Erneut wurde das Einsatzleitzentrum von Feuerwehr und Rettungsdienst über eine Rauchentwicklung in der Alten Heerstraße informiert. Wieder stiegen schwarze Rauchwolken aus der leerstehenden Halle des alten Betonwerkes auf. Nur sechs Minuten nach Alarmierung erreichten die Fahrzeuge der Ortswehr Ammendorf den Einsatzort. Mit einem Bolzenschneider mussten sich die Einsatzkräfte Zugang durch das große Zufahrtstor verschafften. Der Brand konnte in einer der Hallen ausfindig gemacht werden. Das Tanklöschfahrzeug wurde in der Nähe der Brandstelle aufgestellt und ein C-Rohr zur Brandbekämpfung vorgenommen. Der brennente LKW-Reifen war rasch abgelöscht und der Einsatz konnte beendet werden.

Teilen