Neue Sitzfläche ist fertiggestellt

g12.11.24.01Am letzten Samstag trafen sich sechs Kameraden um Wehrleiter Daniel Ecke um neun Uhr zum geplanten Pavillonbau. Nach einem Blick auf die Baupläne ging es auch zügig voran. Als erstes wurden die sieben Pfeiler an ihre Bestimmungsplätze gebracht und auch die Haltestreben bereitgelegt. Die Rückwand mit ihren drei Pfeilern und den Haltestreben wurde zügig montiert und aufgerichtet. In allen Gesichtern war Zufriedenheit zusehen und alle hatten die Hoffnung auf gutes und schnelles Gelingen. Dieser Traum wurde leider in den folgenden 15 Minuten zerstört. Als das erste Dachsegment aufgesteckt wurde, stellten wir fest, dass die Höhe der Konstruktion nicht mehr zu stimmen schien. Nachdem mehrfach alles nachgemessen worden war, wurden die Originalpläne herausgeholt und siehe da, die gelieferten Pfeiler waren tatsächlich fünf Zentimeter zu hoch geliefert worden. Der Pavillon konnte so nicht mehr unter das Vordach unseres Außenlagers passen. Das Vordach besteht leider aus Eisenbahnschienen und so vergingen wertvolle drei Stunden bis wir eine Möglichkeit gefunden hatten die Stahlträger mittels Schneidbrenner zu kürzen. Nach einer kurzen Pause war die erhoffte Verstärkung mit dem Schneidbrenner da. Nachdem die vier Schienen gestutzt worden waren, ging es wieder vorwärts. Die vier übrigen Pfeiler wurden gestellt und die drei restlichen Dachsegmente aufgesteckt. Nachdem das alles geschafft war, wurde alles am Stück mit Wasserwaage und Gliedermaßstab ausgemessen und in Waage gebracht. An dieser Stelle mussten wir unsere Arbeiten unterbrechen und zur gemeldeten Ölspur ausrücken (siehe Einsätze).

Nach unserer Rückkehr, wurden sämtliche Verschraubungen angezogen und die gesamte Konstruktion auf ihren Fundamenten verankert. Zu guter letzt wurden jetzt noch die vier Dachtrapezbleche eingelegt und die Rückwände angebaut. Bis auf ein paar Kleinigkeiten beendeten wir um 18 Uhr unsere Arbeiten und bei einem Teller Erbsensuppe zeigten sich alle glücklich und zufrieden mit dem Erreichten. 

  • g12.11.24.01
  • g12.11.24.02
  • g12.11.24.03
  • g12.11.24.04
  • g12.11.24.05
  • g12.11.24.06
  • g12.11.24.07
  • g12.11.24.08
  • g12.11.24.09
  • g12.11.24.10
  • g12.11.24.11
  • g12.11.24.12
  • g12.11.24.13
  • g12.11.24.14
  • g12.11.24.15
  • g12.11.24.16
  • g12.11.24.17
  • g12.11.24.18
  • g12.11.24.19
  • g12.11.24.20
  • g12.11.24.21
  • g12.11.24.22
  • g12.11.24.23
  • g12.11.24.24
Teilen