Familienfest in der Südstadt

va11.06.24.01Am Samstag, 25. Juni 2011, fand im Garten des Stadtteilzentrums Süd das diesjährige „Fest der Familie“ statt. Die ehrenamtlichen Brandschützer aus Ammendorf waren auch bei dieser Veranstaltung wieder vertreten. Zahlreiche Familien und viele, viele Kinder waren begeistert von der Technik und nahmen gern hinter dem Lenkrad platz. Wir klärten über die Arbeit in der Feuerwehr auf und demonstrierten die Verwendung der feuerwehrtechnischen Beladung.

Teilen

Stadtteilfest auf der Silberhöhe

va11.06.19.03Das Stadtteilbüro Silberhöhe hat am 19.06. 2011 gemeinsam mit dem Kinderschutzbund das traditionelle Stadtteilfest auf der Silberhöhe veranstaltet. Bei wechselndem Wetter blieben die Anwohner der Waldstadt Silberhöhe nicht zu Haus und ließen sich bei Live-Musik, Vertretern der Politik und vielen anderen Ständen und Attraktionen unterhalten. Die Freiwillige Feuerwehr Ammendorf durfte bei dieser Veranstaltung nicht fehlen. Die großen roten Fahrzeuge sind jedes Mal ein Anziehungspunkt für jung und alt. Es ist uns immer wieder eine Freude die Fahrzeuge und deren Technik vorzustellen und über die Arbeit in der Freiwilligen Feuerwehr aufzuklären. Was kann es für die kleinen schöneres geben, als in einem Feuerwehrauto zu sitzen. Uns hat der Tag viel Spaß gemacht. Einen Dank an die Veranstalter für die gute Bewirtung.

Teilen

Mieterfest auf der Pferderennbahn

va11.06.18.31Die Hallesche Wohnungsgenossenschaft Freiheit eG nutzte diesen Samstag um ihren Mietern mit einer Festveranstaltung zu Danken. Alle Mieter und Genossenschaftler waren zu diesem Specktakel geladen.  Ganztägig wurden die Bürger mit Spielen, Preisverleihungen und musikalischer Umrahmung unterhalten. Was ist schon ein Fest ohne die Feuerwehr. Dank der sehr guten und langanhaltenden Zusammenarbeit der Feuerwehr Ammendorf und der Genossenschaft war es uns eine Ehre, dieser Einladung zu folgen. Es ist immer wieder ein gutes Gefühl so viele kleine Kinderherzen glücklich zu machen. Der Ansturm auf die Feuerwehrfahrzeuge war enorm. Jeder wollte in den großen roten Autos sitzen. Im Anschluss hatte die Jugendfeuerwehr noch ihr Können, anhand einer Übung, unter Beweis gestellt. Die Übung wurde durch uns kommentiert und unter Applaus der Gäste durchgeführt. Wir wollen uns nochmal für die Einladung bedanken und haben uns über die reichliche Auswahl an Essen, Trinken und Eis sehr gefreut.

Teilen

20 Jahre Jugendfeuerwehr Halle

va11.06.18.11Am Samstag, 18. Juni 2011, feierte die Jugendfeuerwehr der Stadt Halle ihr 20 jähriges Bestehen. Mit einem großen Rahmenprogramm, tollen Vorführungen und Live-Musik für jung und alt wurden die leider wenigen Besucher unterhalten. Das Wetter war durchwachsen und sorgte für nicht allzu hohe Temperaturen. Die Ammendorfer Wehr unterhielt die Besucher mit Bierkastensteigen und einer Löschvorführung der Jugendwehr. Alle Jugendabteilungen der jeweiligen Ortswehren hatten sich beteiligt und durch die gute Organisation ist das Fest ein Erfolg geworden.

Teilen

Hoher Besuch aus Kanada

11.05.26.0111.05.26.02Am 26. Mai 2011 hatte die Freiwillige Feuerwehr Ammendorf Besuch aus Kanada. Frau Heidemarie Galazka, welche 1966 nach Kanada ausgewandert war, pflegt heute dort mit großer Liebe und Engagement das deutsche Brauchtum. Sie unterrichtet in ihrer heutigen Heimat die deutsche Sprache. Darunter sind auch zwei  Firechiefs, denen sie auf jeden Fall über ihre guten Eindrücke bei den Ammendorfer Volontärs berichten wird. Besonders hatte es ihr das historische Kabinett angetan, mit Präsenten, Gerätschaften und Uniformen vergangener Tage. Auch von der gut funktionierenden Jugendfeuerwehr mit deren zweckmäßigen Bekleidung war sie sehr angetan. Ihr Kommentar: „So etwas gibt es bei uns nicht“. Auch für das Feuerwehrgebäude, eine Symbiose von alt und neu, fand sie lobende Worte. Nachdem Frau Galazke, die Bekannte von Olaf Langenhan der Berufsfeuerwehr, schon unter seiner Führung die Südwache besucht hatte, war der Besuch der Wache Ammendorf krönender Abschluss.

Teilen

Gratulation zum Anbau

va11.05.03.01Am 03.05.2011 fand auf der Südwache die Einweihung der neuen Fahrzeughalle und der neuen Ruheräume statt. Einige unserer Kameraden waren vor Ort, um für die Festlichkeit eine Gulaschsuppe vorzubereiten. Als dann schließlich alles vorbereitet war, machten wir uns ca. 13.30 Uhr auf den Weg zur Südwache. Auf der Südwache angekommen, stellten wir unsere Feldküche auf und kurze Zeit später begann die Feierlichkeit. Verschiedene Gäste waren anwesend. Unteranderem der Leiter des Amt 37 Branddirektor Dipl.Ing. Wolfgang Hans, sowie Vertreter der Stadt Halle (Saale) und Vertreter der beteiligten Baufirmen. Nach einer kurzen Ansprache spielte das "Jugendblasorchester" ein kurzes Lied.

Teilen

Osterfeuer am Sportcenter

va11.04.24.11Auch an diesem Ostersonntag waren die Kameraden wieder zur Absicherung eines Osterfeuers unterwegs. Gegen 20.00 Uhr wurde das Osterfeuer beim Sportverein Budokai  gezündet. Auf Anordnung des Einsatzleiters wurde ebenfalls die Schnellangriffsvorrichtung in Stellung gebracht. Über unsere Drehleiter konnte der Funkenflug beobachtet werden und der Einsatzleiter wurde über Funk informiert, dass alles in Ordnung ist. Gegen 22.00 Uhr übergaben wir die Feuerstelle dem Betreiber des Sportcenters und belehrten auch diesen über das weitere Vorgehen.

Teilen

Osterfeuer in der Reilstraße

va11.04.23.01Auch in diesem Jahr sind die Kameraden der Feuerwehr Ammendorf wieder über die Osterfeiertage unterwegs im Dienst, für das Wohlergehen der Bürger unserer Stadt. So waren wir am 23.04.2011 im Blumenhaus Zeisig, wo traditionell jedes Jahr ein Osterfeuer entzündet wird. Nach Aufbau einer stabilen Wasserversorgung und anderen Vorbereitungen konnte das Osterfeuer um 21.00 Uhr entzündet werden. Für den Notfall brachten wir eine Schnellangriffeinrichtung zum Einsatz.

Teilen

Absicherung Osterfeuer 2006

of06.01of06.02In diesem Jahr feierten wir nicht unser eigenes Osterfeuer am Gerätehaus, sondern sicherten an 2 Tagen 3 Osterfeuer ab. Am 15. April 2006 fand ein Osterfeuer in der Siedlung Ammendorf statt. Am dortigen Rattenschlößchen wurde gegen 18 Uhr das Feuer gezündet. Trotz bewölktem Himmel hielt sich das Wetter recht gut. Viele Anwohner des Stadtteiles ließen sich nicht nehmen das Feuer bei einer leckeren Bratwurst zu genießen. Hier wurde das Feuer durch die Kameraden der FF Ammendorf unter Aufsicht gezündet und niedergebrannt. Nach 21 Uhr wurde die Feuerwehr dort nicht mehr benötigt und fuhren somit zur Unterstützung der anderen Kameraden.

Teilen

Höhenfeuerwerk auf dem Sportplatz

1

2Am 19.06.2010 feierte der Sportclub Askania auf dem Sportplatz in Nietleben sein jährliches Jubiläum. Dort sollte als Abschluss des Abends ein Feuerwerk gezündet werden. Gegen 21.15 Uhr verließen wir mit 4 Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften die Fliederweg Kaserne und fuhren den Sportplatz in Nietleben an. Das Feuerwerk wurde pünktlich um 22.30 Uhr gezündet. Die Besatzung der Drehleiter beobachtete während des gesamten Feuerwerks den Funkenflug über der Heide. Das angrenzende Gebiet rund um die Abschussstelle wurde nach Abschuss des Feuerwerks mehrmals weiträumig auf Glutnester kontrolliert um einen eventuellen Waldbrand auszuschließen. Um 0.00 Uhr verließen wir dann die Sportanlage und fuhren zurück ins Gerätehaus.

Teilen