Startseitenartikel

Ammendorfer im Fußballfieber

s12.06.13Nachdem wir das erste Spiel gegen Portugal aufgrund der Absicherung bei den Händelfestspielen leider nur teilweise sehen konnten, wollten wir nun gegen Holland gemeinsam feiern. Wie bei den vergangenen Meisterschaften trafen wir uns teilweise kostümiert und geschminkt um 20 Uhr im Gerätehaus. Der Einladung waren neben einer großen Anzahl Kameraden auch etliche Partnerinnen von uns gefolgt. Die Spannung stieg langsam an und alle konnten den Anpfiff kaum noch erwarten. Das 2:0 zur Halbzeit war für alle sehr entspannt. Leider mussten wir wie im ersten Spiel dann doch wieder zittern, ehe wir nach 93 min erleichtert das 2:1 feiern konnten.

Teilen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.