Startseitenartikel

Wohnungsbrand in Halle-Neustadt

Zur Stunde kämpfen Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr und der Freiwilligen Wehren um die Ablöschung eines Brandes in einem Hochhaus. In einer Wohnung war ein Feuer ausgebrochen, dessen Rauch sich schnell im Treppenhaus ausgebreitet hatte. Die Rettungskräfte evakuierten das Haus und retteten Personen aus ihren Wohnungen, in denen Rauchgas hereingezogen war. Die evakuierten Personen wurden in einen Bus der HAVAG untergebracht. Mindestens sieben  Personen wurden verletzt und werden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ärztlich behandelt.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok