Startseitenartikel

Letzte Vorbereitungen für Christbaumsetzen

Am Mittwoch trafen sich ein gutes Dutzend Kameraden, um für Freitag alles vorzubereiten. Das Gerätehaus wurde auf Hochglanz poliert, die Verschraubungen am Fundament des Pavillons angezogen und der Baum geschmückt. Um den Baum auf die Terrasse zu bekommen, mussten wir uns etwas einfallen lassen. Ganz so spektakulär wie das Baumaufstellen auf dem Marktplatz waren wir zwar nicht, aber einen via Drehleiter einschwebenden Baum sieht man auch nicht jeden Tag. Nachdem der Baum auf der Veranda angekommen war, wurde er von zehn fleißigen Händen rasch mit Lichterketten, Lametta, Kugeln und natürlich auch mit einer Spitze geschmückt. Bewacht wird der Baum selbstverständlich vom Weihnachtsmann, der direkt daneben steht. Wir freuen uns Sie alle am Freitag bei uns ab 17 Uhr zu begrüßen.

Teilen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.