Startseitenartikel

Starke Rauchentwicklung durch Brand im Keller

s13.03.07.01Gegen 17.30Uhr wurden heute Nachmittag ein Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Freiwillige Feuerwehr Passendorf zu einem Kellerbrand am Unterplan alarmiert. Dichter Rauch entwich aus dem Kellerbereich ins Freie und in das Treppenhaus. Die erste Lageerkundung gestaltete sich schwierig, da der Brandherd nicht sofort lokalisiert werden konnte. Der Einsatzleiter forderte weitere Kräfte der Berufsfeuerwehr und des Rettungsdienstes nach. Das Treppenhaus wurde von mehreren Trupps ständig kontrolliert und Personen aus dem Gefahrenbereich gebracht. Nach intensiver Kontrolle der stark verrauchten Kellerräume konnte der Brand von Unrat und Papier in einem Kabelschacht als Ursache erkundet und gelöscht werden. Die Einsatzkräfte sind zur Stunde noch mit dem Belüften der betroffenen Bereiche beschäftigt. Nach ersten Informationen wurde wahrscheinlich niemand verletzt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

s13.03.07.02s13.03.07.03

Teilen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.