Startseitenartikel

Brennende Barriere im Mühlweg

War das nur ein dummer Jugendstreich der sich heute früh im Mühlweg ereignet hat? Unbekannte hatten eine Barriere aus ca. 6-8 Mülltonnen quer über die Straße aufgebaut und in Brand gesetzt. Die Rettungskräfte wurden gegen 4.35 Uhr zum Einsatzort beordert und stellten die Straftat fest. Das Feuer konnte durch die Feuerwehr mittels Schnellangriffseinrichtung rasch gelöscht werden. Jedoch wurden durch den Brand und die geschmolzenen Tonnen der Fahrbahnbelag und die Gleise der Straßenbahn beschädigt. Der Bereich um die Brandstelle musste durch die Polizei bis 5.45 Uhr gesperrt werden. Die Hallesche Verkehrs AG (Havag) und die Wasser- und Stadtwirtschaft GmbH (HWS) mussten zum Einsatzort kommen, um die Reste der verbrannten Tonnen zu entfernen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung aufgenommen. Bereits am gestrigen Nachmittag kam es in der Telemannstraße zum Brand eines Balkons. Die ersten Ermittlungen ergaben, dass das Feuer vermutlich durch die Glut einer Zigarette ausgelöst wurden war. Durch das Feuer brannten der Balkon und darauf befindliche Gegenstände vollständig aus. Die Balkontür wurde durch das Feuer stark beschädigt. Die Feuerwehr konnte das Feuer schnell ablöschen. Personen wurden nicht verletzt.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok