×

Hinweis

Fehlende Zugriffsrechte - Datei '/images/stories/startseite/s14.07.18.jpg'

Hoch oben auf der Brücke

s15.02.28.10s15.02.28.11Unter Anleitung des Notfallmanagers der DB übten Maschinisten und Führungskräfte der Feuerwehren Ammendorf, Büschdorf, Hohenweiden, Korbetha, Merseburg und Schkopau das Befahren und Wenden auf der der ICE-Trasse. Eine weitere Ausbildungseinheit wird am kommenden Samstag erfolgen.

Teilen

PKW in der Silberhöhe ausgebrannt

s15.02.28In der Nacht zum Samstag ist mindestens ein PKW in Flammen aufgegangen. Dabei brannte das Fahrzeug vollständig aus. Der Einsatzort in der Erhard-Hübner-Straße ist immer noch mit Löschschaum bedeckt. Auch ein Kleintransporter soll die Nacht Feuer gefangen haben. Dieser stand wohl in der Nähe des PKW.

Teilen

Danksagung für 65 Jahre Ehrenamt

s15.02.21Es waren rührende Momente zur Jahreshauptversammlung am gestrigen Freitag. Kamerad Wolfgang Vieweg, mittlerweile 65 Jahre im Dienst bei der Freiwilligen Feuerwehr Ammendorf, wurde von der Feuerwehrverbandchefin Ines Ratajek und vom stellv. Leiter der Feuerwehr Halle Robert Pulz für sein Lebenswerk gedankt. Der mittlerweile fast 85 jährige Kamerad darf sich auf seinen verdienten Lorbeeren in der Altersabteilung ausruhen, was ihn aber nicht abhält fast jeden Freitag beim Ausbildungsdiensten der aktiven Abteilung zu unterstützen, auch wenn er sich „nur“ um die Verpflegung der Kameraden und die Pflege des Gerätehauses kümmert. Wolfgang wir danken Dir. Wir sind froh und stolz Dich bei uns zu haben.

Teilen

Neues Rettungsboot in Dienst gestellt

s15.02.07.02s15.02.07.01Am gestrigen Dienstabend wurde ein neues Rettungsboot bei der Ammendorfer Feuerwehr in Dienst gestellt. In den folgenden Wochen und Monaten werden alle Kameraden mit dem Umgang vertraut gemacht und die Anwendung des Bootes bei verschiedenen Einsatzsituationen trainiert. Bereits im Vorfeld wurde ein Großteil unserer Kameraden zum Rettungsschwimmer der Stufe Silber ausgebildet.

Teilen

Herzlich willkommen

Wir freuen uns Sie auf unserer neuen Internetpräsenz begrüßen zu dürfen. Pünktlich zum Jahreswechsel dürfen wir Sie mit einem neuen Outfit überraschen. Auch in Zukunft möchten wir Sie mit allen wichtigen zur über Ihre Ammendorfer Feuerwehr versorgen. Seien Sie gespannt.

Teilen

Lecker Glühwein zum Christbaumsetzen

weihnachtsbaumLiebe Angehörigen, Freunden und Nachbarn, die Feuerwehr Ammendorf möchte mit Ihnen gemütlich in die Weihnachtszeit starten. Wir würden uns freuen, Sie am kommenden Freitag (28.11.2014) bei uns begrüßen zu dürfen und laden Sie recht herzlich ein. Das traditionelle Christbaumsetzen findet auf dem Platz vor unserem Gerätehaus statt. Gegen 18 Uhr beginnt die Veranstaltung. Gemeinsam mit Ihnen möchten wir einen leckeren Glühwein trinken und einen Imbiss zu uns nehmen. Wenn Sie also ein paar Minuten Zeit haben, Sie sind herzlich willkommen.

Teilen

Delegierten wählten neue Vorsitzenden

s14.11.21.04Freitagabend trafen sich die Delegierten des Feuerwehrverbandes der Stadt Halle im Gerätehaus der Ortsfeuerwehr Büschdorf. Bei diesen Versammlungen treffen die jeweiligen Vertreter jeder Freiwilligen Feuerwehr und der Wachabteilungen der Berufsfeuerwehr. Dem Feuerwehrverband sind praktisch alle Feuerwehren angegliedert. Der Vorstand wird im vier Jahresrhythmen gewählt. Ein langjähriges Vorstandsmitglied ist Uwe Knaack. Uwe kümmerte sich seit 1998 um die Belange des Verbandes und die Betreuung der Sponsoren. Auch durch ihn wurde die Brandschutzerziehung der Stadt Halle seit 2000 neu auf die Beine gestellt. Die Brandschutzerziehung zählt heute zu den wichtigsten Teil des Verbandes bzw. der Feuerwehr Halle. Tausende Kinder und Erwachsene werden jedes Jahr in Kindergärten, Schulen und Firmen brandschutzgerecht aufgeklärt. Evakuierungsübungen, Feuerlöschertraining und vieles mehr laufen professionell und eigenständig über die Brandschutzerziehung. Irgendwann hat immer alles Mal ein Ende.

Teilen

Einladung zum Christbaumsetzen

s14.11.16Trotz des schlechten Wetters ließen es sich die Jugendkameraden heute nicht nehmen, die Einladungsplakate für das Christbaumsetzen am 28. November 2014 rundum das Gerätehaus an die Haustüren zu heften. Die Veranstaltung beginnt ab 18 Uhr und wird auf dem Gelände der Feuerwehr in Ammendorf stattfinden. Die Jugendfeuerwehr lädt zu frischen Knüppelkuchen am Lagerfeuer und Kinderpunsch ein. Wir haben außerdem noch einen kleinen Imbiss für Sie vorbereitet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Teilen

15.000 Teelichter auf dem Marktplatz

s14.11.02Heute Abend neigt sich das große Lichterfest in Halle dem Ende entgegen. Der Sonntag bietet aber noch vieles zum Zeitvertreib für Kurzentschlossene. So sind die Geschäfte und Läden von 13 Uhr bis 18 Uhr in der Innenstadt geöffnet und laden zum Bummeln ein. Zum Abend wird ein großes Herz aus rund 15.000 Teelichtern aufgebaut. Das Technische Hilfswerk kümmert sich um die Organisation und den Transport der Teelichter und des Zubehörs und wir werden heute Abend für einen feuersicheren Ablauf auf dem Marktplatz sorgen. Gegen 19 Uhr erwartet Sie ein riesen Feuerwerk auf dem Marktplatz. Wer noch ein bisschen Ablenkung braucht, rund um den Marktplatz ist heute viel zu sehen.

Teilen

Neubau von zwei Bushaltestellen in der Regensburger Straße

In der Regensburger Straße werden zwei neue Bushaltestellen vor der Grundschule Radewell in der Zeit von Montag, dem 3. November 2014, bis zum Freitag, dem 28. November 2014, gebaut. Weiterhin wird die Fahrbahn der Regensburger Straße zwischen der Einmündung Radeweller Straße und Hausnummer 37 repariert. Aus diesem Grund muss die Fahrbahn jeweils halbseitig gesperrt werden. Der Kfz- und Fußgängerverkehr wird während der Bauarbeiten ampelgeregelt an der Baustelle vorbeigeführt. Im Baubereich und auf den Seitenflächen besteht Halteverbot.

Teilen

Noch nicht genug von der Feuerwehr?

s14.10.25Einen kleinen Tipp für die heutige Tagesgestaltung können wir geben. Bei unseren befreundeten Kameraden der Ortsfeuerwehr Halle – Diemitz wird es heute spannend. Hintergrund, die Kameraden haben eine neue Wehrfahne. Diese soll heute feierlich in den Dienst gestellt werden und somit die bisherige Fahne ablösen. Dieses Ritual erfolgt natürlich nach altem Brauch. Der 25. Oktober 2014 wird als besonderer Tag in die Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Halle-Diemitz eingehen. Um 10:00 Uhr findet in der Kirche Diemitz die Fahnenweihe statt. Dazu ist die Öffentlichkeit gern eingeladen. Auch die Ammendorfer Kameraden werden sich das freudige Ereignis nicht entgehen lassen. Danach wird es gegen 10.45 Uhr einen kleinen Festumzug durch den Stadtteil geben. Anschließend gibt es auf dem Vorplatz der Freiwilligen Feuerwehr Halle-Diemitz leckere Erbsensuppe aus der Feldküche und gegrillte Würstchen und Steaks von der Harzer Blasenwurst. Bis 14:00 Uhr freuen sich die Kameraden auf Ihren Besuch.

Teilen

Wir in Ihrer Hosentasche, die Feuerwehr-App

s14.10.15
Teilen

Auf geht´s, zum Sommerfest nach Ammendorf !

Ein ganzes Jahr mussten Sie sich wieder gedulden. Morgen ist es nun soweit. Das traditionelle Sommerfest verbunden mit einem Tag der offenen Tür der Feuerwehr Ammendorf startet am morgigen Samstag um 10 Uhr. Wir haben wieder viele schöne Vorführungen und jede Menge Spiele für Sie vorbereitet. Für die ausgehungerten unter Ihnen können wir ab 12 Uhr die Erbsensuppe aus der Feldküche nach Ammendorfer Art empfehlen. Selbstverständlich stehen ganztägig Steaks, Bratwürste, Leberbrötchen, Fischbrötchen und vieles mehr im Angebot. Nicht nur Speisen, auch Getränke stehen reichlich zur Auswahl. Am Nachmittag servieren die Feuerwehrfrauen ihre selbstgebackenen Kuchen und Torten, gereicht mit einer Tasse Kaffee. Im Tagesverlauf können Sie die Einsatzabteilung bei der Rettung einer verletzten Person aus einem Schacht erleben. Die Jugendfeuerwehr lässt es richtig krachen. Verkehrsunfall mit einem PKW und resultierender Brandfolge. Einsatz für die Jungen und Mädchen der Jugendfeuerwehr, Menschenrettung und Brandbekämpfung auf hohen Niveau. Eine Modenschau der ganz anderen Art erleben Sie am Nachmittag. Feuerwehrmänner in altertümlicher Ausrüstung zur Brandbekämpfung wie im Mittelalter. Das Sportcenter Budokai wird unsere Veranstaltung auch in diesem Jahr mit einer Karatevorführung bereichern. Hoch hinaus geht es beim Bierkästensteigen. Der Wettkampf um die meisten Kästen kann beginnen. Einen tollen Vortrag über die Geschichte und die Entwicklung von Ammendorf hören und sehen Sie im Schulungsraum des Gerätehauses. Abends lassen wir sprichwörtlich das Tanzbein fliegen. Die Live-Band Padroxx wird uns ab 19:30 Uhr durch den Abend begleiten. Wir laden zum Tanz unterm Schlauchturm. Unsere Cocktailbar ist dann geöffnet. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Teilen

Vereine, Initiativen und Bürger feiern im Pestalozzi-Park

Unter Federführung des Kinder- und Jugendhaus e.V. in Kooperation mit der Stadt Halle (Saale), Vereinen, Initiativen, Verbänden und Unternehmen findet das traditionelle Parkfest im Süden Halles heute ab 11:00 Uhr statt. In diesem Jahr steht das Parkfest im Fokus der beruflichen Orientierung. Handwerksbetriebe und Ausbildungsstätten stellen sich vor. Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand wird das Fest heute besuchen und um 14.30 Uhr ein Grußwort an die Gäste richten.

Etwas zum Programmablauf:

11.00 Uhr - Solly

11.30 Uhr - Karnevalsverein "Rot-Weiß"- Halle

11.45 Uhr - Dance Devils

Teilen

Gratulation zum Nachwuchs

s14.08.30.04Mit stolzer Brust verkündete unser Kamerad Christian, dass sein Sohn Matteo gesund und munter das Licht der Welt erblickt hat. Wir wollen es natürlich nicht verpassen, alles Gute und viel Gesundheit zu wünschen. Die Ammendorfer Kameraden haben ein kleines Geschenk vorbereitet, welches zum Dienstabend in einer netten Runde übergeben wurde.

Teilen

Danke sagen die „Weltenbummler“

s14.08.30.02s14.08.30.01Vor ein paar Wochen besuchten wir den Kindergarten „Weltenbummler“ in der Edmund-von-Lippmann-Straße mit einem Löschfahrzeug. Der Projekttag mit dem Thema Feuerwehr kam bei den Kindern sehr gut an. Nicht nur wir hatten viel Freude. Als Dankeschön wurden uns selbstgemalte Bilder und Erinnerungsfotos überreicht. Wir hoffen, dass wir uns im nächsten Jahr wieder sehen. Danke ihr Lieben.

s14.08.30.03

Teilen

Land unter

s14.08.04Was ist das für ein verrücktes Wetter? Erst brütende Hitze und dann geht die Welt unter. In Halle hat es in der letzten Stunde so ergiebig geregnet, dass Einsatzkräfte der Feuerwehren in weiten Teilen der Stadtgebiete zum Einsatz mussten. So ist unter anderem der Hauptbahnhof und eine Penny Kaufhalle am Riebeckplatz betroffen. Viele Straßen und Unterführungen sind verkehrmäßig arg eingeschränkt.  

Teilen

Großeinsatz nach Notlandung

s14.07.18.10Dieses Wochenende findet die Balloon Fiesta auf der Pferderennbahn in Halle statt. Dort kann man Massenstarts der Heißluftballone, Ballonglühen, Brennerparaden und jede Menge anderen Aktionen bestaunen. Über 20 Ballone und Luftschiffe starten früh und abends in den Halleschen Himmel. Gegen 21 Uhr ist es zu einem Großeinsatz der Halleschen Feuerwehr inkl. der Höhenrettungskomponente gekommen. Ein Heißluftballon sollte in der Nähe des Bruchsees heruntergekommen sein und sich in einer Baumkrone verfangen haben. Die zum Ort geeilten Rettungskräfte konnten zum Glück aufatmen. Der Ballon streifte einen Baum und landete relative sicher auf einen Parkplatz. Das war ein Schrecken in der Abendstunde. Warum der Ballon ausgerechnet auf dieser engen Fläche landen musste, ist momentan nicht bekannt.

Teilen

Da hat sich aber der Ausbilder auf dem Dienstplan verlesen?

s14.07.18Am heutigen Ausbildungsabend der Einsatzabteilung steht „Ansaugen am offenen Gewässer“ auf dem Dienstplan und nicht „Anbaden im offenen Gewässer“. Naja, hauptsache es hat jeder Spaß.

Teilen

Einbrecher dringen in Feuerwehrhaus ein

Unbegreiflich, Einbrecher schrecken nicht mal vor Feuerwehrhäusern zurück. So wurde das Gerätehaus unserer Kameraden der Feuerwehr Halle – Lettin die Nacht von Einbrechern heimgesucht. Diese verschafften sich über ein Fenster gewaltsam Zugang in ein angrenzendes Lager. Mehrere Elektrogeräte wurden entwendet. Die Kameraden bemerkten heute Vormittag den Einbruch und informierten die Polizei. Die Ermittlungen laufen. Falls jemand eine Information zum Hergang geben kann oder etwas bemerkt hat, bitte bei jeder Polizeidienststelle Bescheid geben und die Kameraden aus Lettin informieren. Danke

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok