Einsätze 2004

Ausbildung

Einsatz und Ausbildung

Am Sonnabend den 17. April 2004 um 8.30 Uhr führten die Freiwilligen Feuerwehren Ammendorf und Büschdorf gemeinsam eine Ausbildung zum Thema Motorkettensäge durch. Ziel der Ausbildung war den richtigen Umgang mit der Motorkettensäge zu festigen, die Unfallverhütungsvorschriften zu wiederholen und die verschiedenen Schnitttechniken zu beherrschen. So wurden Baumstämme und dickere Äste in erschwerte Lagen gebracht und Problemlösungen erarbeitet. Während der Ausbildung bekam ca. 11.54 Uhr der Löschzug der Berufsfeuerwehr Südwache, der Rüstzug der Berufsfeuerwehr Hauptwache und zusätzlich die Freiwilligen Feuerwehren Ammendorf, Büschdorf, Kanena und Reideburg Alarm. In der Alfred-Schneider-Str. soll eine Person in ein Bauloch gestürzt sein. Aufgrund der ausgedehnten Ausbildungsmaßnahmen konnten wir nicht sofort zum Einsatzort fahren. Die Berufsfeuerwehr war kurze Zeit später vor Ort und rettete die Person. Weitere Kräfte und Mittel waren nicht mehr erforderlich. Wir führten unsere Ausbildung bis zum Nachmittag weiter fort und die restlichen Kräfte fuhren zum Standort zurück.

Teilen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.