Einsätze 2004

Dachstuhlbrand

21. Oktober 2004 - 20.15 Uhr Dachstuhlbrand


Ein Feuer in einem Dachstuhl zerstörte weitgehend die dort befindliche Wohnung und Büros des Universitätsgebäude in der Heinrich- und Thomas-Mann-Straße. Mit einem Grossaufgebot der Halleschen Feuerwehren und zahlreichen Freiwilligen Feuerwehren kämpften sie gegen die Flammen. Da beide Drehleitern der Berufsfeuerwehr dort im Einsatz gebunden waren, wurde telefonisch die Drehleiter der FF Ammendorf in Bereitschaft versetzt und musste zum Stadtschutz auf die Südwache fahren. Eine Bibliothek, die sich in diesem Gebäude befand, wurde durch das Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen. Viele Bücher wurden beschädigt. Durch die Feuerwehren und mit Hilfe von Studenten konnte jedoch eine große Anzahl von Büchern in Sicherheit gebracht werden.

Teilen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.