Einsätze 2004

Dachstuhlbrand

21. Oktober 2004 - 20.15 Uhr Dachstuhlbrand


Ein Feuer in einem Dachstuhl zerstörte weitgehend die dort befindliche Wohnung und Büros des Universitätsgebäude in der Heinrich- und Thomas-Mann-Straße. Mit einem Grossaufgebot der Halleschen Feuerwehren und zahlreichen Freiwilligen Feuerwehren kämpften sie gegen die Flammen. Da beide Drehleitern der Berufsfeuerwehr dort im Einsatz gebunden waren, wurde telefonisch die Drehleiter der FF Ammendorf in Bereitschaft versetzt und musste zum Stadtschutz auf die Südwache fahren. Eine Bibliothek, die sich in diesem Gebäude befand, wurde durch das Löschwasser in Mitleidenschaft gezogen. Viele Bücher wurden beschädigt. Durch die Feuerwehren und mit Hilfe von Studenten konnte jedoch eine große Anzahl von Büchern in Sicherheit gebracht werden.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok