Einsätze 2004

Großbrand

04. November 2004 - 06.13 Uhr Großbrand in einem Mehrfamilienhaus


Am Donnerstag Morgen kurz vor 6 Uhr gingen mehrere Notrufe in der Leitstelle Halle ein. Gemeldet wurde ein Feuer in der Gottfried-Lindner-Straße in Ammendorf. Aufgrund der Anzahl und Dramatik der Anrufe wurden beide Löschzüge der Berufsfeuerwehr Halle alarmiert. Nach Eintreffen der ersten Rettungskräfte stand das Ober- und Dachgeschoss in Vollbrand. Vermutlich durch eine Explosion wurde das Gebäude so sehr beschädig das akute Einsturzgefahr drohte. Mit mehren C-Rohren bekämpfte die Berufsfeuerwehr das Feuer vom Boden und über 2 Drehleitern. Gegen 6.13 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Ammendorf, Trotha und Neustadt zum Stadtschutz alarmiert und besetzten Ihre Gerätehäuser. Um 9.20 Uhr fuhren die Fahrzeuge der FF Ammendorf auf die Südwache. 10.25 Uhr war der Stadtschutz aufgehoben, die FF Ammendorf fuhr das Gerätehaus an und ein teil der Berufsfeuerwehr fuhr ebenfalls die Wache an. Die Restlösch- und Aufräumarbeiten haben noch mehrere Stunden in Anspruch genommen.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok