Einsätze 2006

Produktionshalle in Flammen

11. 18. April 2006 - 18.47 Uhr Brand in alter Produktionshalle


Gegen 17.12 Uhr wurde der Löschzug der Berufsfeuerwehr Südwache zu einer Rauchentwicklung in den Böllbergerweg alarmiert. Nach Eintreffen des Löschzuges konnte die Rauchentwicklung in den alten Fabrikruinen bestätigt werden. Unter Atemschutz wurde der Brandherd in dem riesigen Objekt gesucht. Die Suche gestaltete sich alles andere als leicht. Das Gebäude war in der Fläche sehr groß, verwinkelt und mit Brandrauch fast vollkommen zu. Nachdem 18.47 Uhr noch keine Ursache für die starke Rauchentwicklung bekannt war und die dortigen Kräfte erschöpft waren, wurde das große HLF der Hauptwache, A-Dienst, Abrollcontainer Atemschutz und die Freiwilligen Feuerwehren Ammendorf, Büschdorf und Kanena alarmiert. Der Einsatzort wurde in zwei Brandabschnitte eingeteilt. Durch verschiedene Gebäudeeingänge wurde mit Hilfe von 2 Wärmebildkameras das Gebäude systematisch durchsucht. Nicht nur der weite Anmarsch in das Objekt, nein auch die Dunkelheit im Objekt zehrte an den Kräften der Kameraden. Die Freiwilligen Feuerwehren Dölau, Passendorf, Reideburg und Diemitz wurden in Gerätehausbereitschaft zum Stadtschutz versetzt. Inzwischen wurde die Lage in den tiefen der Kellergewölbe erkundet und ein Brand von Papierrollen im 2. Untergeschoss gefunden. Abwechselnd waren mehrere Trupps der verschiedenen Feuerwehren zeitgleich im Objekt. Mit Zwangsbelüfter wurde der Rauch aus dem Gebäude geblasen. Nach einiger Zeit konnte eine Verbesserung der Sichtverhältnisse erzielt werden und der Rauch lichtete sich. Nach nochmaliger Kontrolle konnte kein weiterer Brand gefunden werden. An diesem Einsatz waren 51 Feuerwehrleute mit 14 Einsatzfahrzeugen, Polizei und Rettungsdienst beteiligt. Während der Löscharbeiten war der Böllbergerweg halbseitig gesperrt. Auf dem Abrollcontainer wurden fast alle Pressluftatmer und Reserveflaschen verbraucht. Einsatzverpflegung wurde sichergestellt. Um 21.20 Uhr war der Einsatz beendet.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok