Einsätze 2008

Kellerbrand

33. 19. Juli 2008 - 20.59 Uhr Kellerbrand


Zwei Tage nach dem schweren Wohnungsbrand, brannte es wieder in der Südstadt. Diesmal eine Straße weiter in der Ouluerstraße. In dem dortigen 11 geschossigen Hochhaus war aus noch ungeklärter Ursache ein Brand im Keller ausgebrochen. Der Löschzug der Berufsfeuerwehr Südwache und der Abschnitt Süd wurden wieder alarmiert. Nach dem die Südwache am Einsatzort eintraf, forderten sie zur Unterstützung ein weiteres Löschgruppenfahrzeug der Hauptwache an. Die Fahrzeuge der Ammendorfer Wehr befanden sich zu dem Zeitpunkt unmittelbar vor dem Einsatzort. Dies meldeten wir sofort der Leitstelle. Am Einsatzort eingetroffen stellten wir wieder einen Rettungstrupp bereit. Die nun eintreffende Feuerwehr Kanena stelle ebenfalls einen Rettungstrupp bereit. In Absprache mit dem Einsatzleiter wurden durch die Freiwilligen Wehren die Treppenhäuser kontrolliert. Die Kanenaer hatten im linken Treppenhaus keine Feststellung. Während unser Angrifftrupp sich im rechten Treppenhaus befand, war ein zweiter komplett ausgerüsteter Rettungstrupp bereit vorm Haus. Das Treppenhaus war durch den Einsatz eines Überdruckbelüfters nun rauchfrei. In der 10. Etage fiel unserem Angrifftrupp eine ältere Dame in die Arme. Mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung und Herzproblemen wurde ein Funkspruch an die Einsatzleiter durchgegeben. Da die Dame momentan nicht gehfähig für 10 Etagen war und noch keine Fahrstuhlfreigabe erfolgte, musste der Rettungsdienst mit einem weiteren Ammendorfer Trupp die 10 Etagen zu der Frau erklimmen. Nach der ärztlichen Versorgung und einer darauf folgenden Fahrstuhlfreigabe wurde die Damen gerettet und in den Rettungswagen gebracht. Der Angrifftrupp ging zu Fuß die Treppen herunter, um nochmals alles zu überprüfen. Dabei bemerkten sie, dass in der 4. Etage eine Wohnungstür offen stand. Nach mehrmaligen rufen bemerkten sie, dass die Tür untypische Öffnungsspuren aufwies. Der Einsatzleiter informierte die Polizei darüber. Wir warteten bis zum Eintreffen der Polizei vor der Wohnung. Die Polizei hatte die Wohnung übernommen. Für uns war der Einsatz damit erledigt und fuhren zurück. Einsatzende gegen 22.08 Uhr.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok