Einsätze 2008

Unterstützung der Polizei

41. 28. August 2008 - 23.42 Uhr Personen im Hochhaus


Donnerstag Nacht wurden die Kameraden der Feuerwehr Ammendorf wieder aus dem Schlaf gerissen. Die Polizei benötigte Unterstützung und forderte die Feuerwehr an. Somit alarmierte uns die Leitstelle zu einer Hilfeleistung im Rahmen einer Amtshilfe. Am Einsatzort angekommen stellte sich heraus, dass es wieder das selbe Hochhaus war wie beim vorherigen Einsatz. Diesmal aber brannte es nicht. Bürger hatten Stimmen in dem leerstehenden Hochhaus bemerkt und die Polizei gerufen. Bei deren Ankunft bestätigte sich die Aussage des Anrufers. Da das Haus aber mit Blechen gesichert war, kam die Polizei auch nicht rein. Wir brachten nun die Drehleiter in Stellung und gewährten einen Zugang zum Gebäude. Wir Leuchteten die Einsatzstelle rund um das Objekt aus, um den Polizisten im dunkeln der Nacht bessere Sicht zu geben. Mit der Drehleiter wurde die Fensterfront von außen kontrolliert und beleuchtet. Eine Vielzahl an Polizisten durchkämmten das Gebäude. Nach geraumer Zeit wurden die Personen im Gebäude lautstark gestellt. Das restliche Haus wurde noch durchsucht. Inzwischen wurden 3 Personen über die Drehleiter ins Freie gefahren und in der Streifenwagen befördert. Allem Anschein nach wollten die Personen vermutlich alte Stromleitungen sammeln. Die Ermittlungen laufen. Kurz nach 01.00 Uhr war der Einsatz auch für uns abgeschlossen.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok