Einsätze 2011

Vermutlicher Wohnungsbrand

Einsatznummer: 28, Datum: 13. April 2011, Zeit: 19.53 Uhr - 20.51 Uhr, Ort: Ascherslebener Straße, Einsatzart: vermutlicher Wohnungsbrand


e11.04.13.01Am späten Mittwochabend wurden wir zusammen mit dem Löschzug der Südwache zu einem vermutlichen Wohnungsbrand alarmiert. In dem 5 geschossigen Wohnhaus hörten Nachbarn einen Rauchmelder piepsen. Auf der Suche nach dem Geräusch konnte zudem noch Brandgeruch im Treppenhaus festgestellt werden. Die Ammendorfer Fahrzeuge waren unmittelbar nach der Berufsfeuerwehr da. Die Lage war vorerst unklar. Die aufgeregten Mieter schilderten den Verdacht. Der Brandgeruch konnte lokalisiert werden und führte auf angebranntes Essen zurück. Leider war die Wohnung mit dem angebrannten Essen nicht dieselbe wo der Rauchmelder angeschlagen war. Da niemand die Tür öffnete und eine Gefährdung für Personen nicht ausgeschlossen werden konnte, wurde unsere Drehleiter auf dem Gehweg beordert und in Stellung gebracht.

 

Über ein angekipptes Fenster konnte die Wohnung betreten und der Bereich kontrolliert werden. Ein vermutlicher defekt am Melder lag vor. Dieser wurde stromlos gemacht und auf den Tisch gelegt. Die Wohnung wurde ohne Schäden wieder verlassen. Alle Kräfte konnten den Einsatz abbrechen.

e11.04.13.02e11.04.13.03e11.04.13.04

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.