Einsätze 2011

Autos unterm Baum begraben

Einsatznummer: 81, Datum: 24./25. August 2011, Zeit: 23.55 Uhr - 01.13 Uhr, Ort: Max-Lademann-Straße, Einsatzart: Hilfeleistung Unwetter


Die Einsatzfahrt ging zunächst in die Merseburger Straße, Ecke Damaschkestraße. Auf dem Weg dorthin durch die Max-Lademann-Straße kam die FF-Ammendorf an einem größeren Schaden vorbei. Am dortigen Einsatzort lag ein Baum quer über der Straße. Es war kein Vorbeikommen möglich. Der Baum begrub unter sich ein Fahrzeug, welches am Seitenstreifen stand und in dem sich drei Menschen zur Gewitterzeit befanden. Als die FF-Ammendorf ankam, waren die Insassen bereits ausgestiegen. Der selbe Baum begrub noch ein weiteres Fahrzeug unter sich, welches auf dem Parkplatz stand. Die Insassen waren zur Gewitterzeit zu Hause. Nach Ende des Einsatzes fuhr die FF-Ammendorf die Max-Lademann-Straße weiter und befreite nochmal zwei Fahrzeuge von einem Ast mittels Kettensäge und Beil. Stämme wurden hochgehalten, Autos konnten rückwärts aus ihren Parklücken fahren. Anschließend wurde der Baum mit der Kettensäge und einer Axt zerkleinert und an die Seite gelegt.

Teilen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.