Einsätze 2011

Wohnbereich nach Brand zerstört

Einsatznummer: 117, Datum: 29. September 2011, Zeit: 20.43 Uhr - 21.40 Uhr, Ort: Am Rosengarten, Einsatzart: Zimmerbrand


e11.09.29.05Donnerstagabend wurden die Kameraden der Südwache und der Ammendorfer Wehr erneut zum Einsatz alarmiert. Nachbarn bemerkten eine Rauchentwicklung in ihrer Nachbarschaft. Bei Ankunft der Berufsfeuerwehr brannte bereits das Obergeschoss in voller Ausdehnung. Die Anwohner befanden sich im Erdgeschoss und bemerkten den Brand erst nachdem die Feuerwehr mit Sondersignal vor der Tür vorfuhr. Mehrere Personen verließen in Panik das Gebäude und flüchteten sich auf die Straße. Bei Ankunft der Ammendorfer Wehr wurden sofort alle Atemschutztrupps am Einsatzort in Bereitstellung versetzt. Noch während sich die Trupps ausgerüstet hatten, bekamen die ersten zwei Trupps den Einsatzbefehl den Kellerbereich und das Erdgeschoss auf Personen zu durchsuchen. Trupps der Berufsfeuerwehr waren zur Brandbekämpfung im Innenangriff im Einsatz. Leider hatte das Feuer bereits das gesamte Dachgeschoss zerstört, obwohl die Berufsfeuerwehr das Feuer sehr schnell löschen konnte. Es konnten keine weiteren Personen im Haus angetroffen werden. Ein weiterer Ammendorfer Trupp ging mit einer Steckleiter ausgerüstet zusammen mit einem BF-Trupp zur Restablöschung vor.

Hier mussten Teile der Dachverkleidung aufgenommen werden. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera wurden alle Bereiche kontrolliert. Personenschäden konnten durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr abgewandt werden. Das regelmäßige Training mit den Wachschichten der Berufsfeuerwehr hat sich bei diesem Einsatz wieder sehr positiv ausgewirkt.

e11.09.29.01e11.09.29.02e11.09.29.03e11.09.29.04e11.09.29.06

Teilen
Anhänge:
Download this file (e11.09.29 MZ-Web.pdf)e11.09.29 MZ-Web.pdf[ ]72 kB
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok