Einsätze 2011

Katastrophenalarm nach Bombenfund

Einsatznummer: 124 - 125, Datum: 27. Oktober 2011, Zeit: 09.27 Uhr - 19.15 Uhr, Ort: Stadtgebiet, Einsatzart: Katastrophenalarm


e11.10.27.03e11.10.27.09

Am 27.10.2011 um 9.27 Uhr wurden wir mit dem Stichwort „SEG ALARM“ (Schnelleinsatzgruppe) alarmiert. Viele unserer Kameraden sprachen auf Grund der Alarmmeldung sofort mit ihren Arbeitgebern, die unsere Kameraden von der Arbeit für diesen Einsatz freistellten. Dafür großen Dank. Unsere Aufgabe war vorrangig der Stadtschutz,  da beide Löschzüge der Berufsfeuerwehr im Einsatz waren. Der Stadtschutz wurde in unserem Gerätehaus durchgeführt. Gegen 13.30 Uhr wurde unser LF 8/6 (Löschgruppenfahrzeug) telefonisch vom Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) zum Bereitstellungsraum auf dem Hallmarkt beordert. Dort angekommen erfolgte eine Einweisung der Einheitsführer in die geplante Evakuierung, welche zügig durchgeführt werden musste. Da die Evakuierung bis 15.00 Uhr abgeschlossen sein sollte, machten wir uns auch umgehend auf den Weg zu den uns zugewiesenen Straßen. Sofort begannen wir mit der Maßnahme. Bei der Evakuierung trafen wir eine Frau in ihrer Wohnung an, die nicht selbsttätig gehen konnte. Durch unsere Einsatzkräfte wurde ein Rettungswagen bestellt, um die Frau in Sicherheit zu bringen. Im Anschluss der erfolgreichen Evakuierung fuhren wir wieder unseren Bereitstellungsraum an. Es erfolgte eine erneute Einweisung über den Absperrbereich um den Fundort der Bombe. Unser Fahrzeug fuhr zum neu zugewiesenen Stellplatz und sperrte für Fußgänger die Leipziger Straße, damit keine Personen mehr in den Gefahrenbereich laufen konnten.

Viele Bürger wurden von unseren Einsatzkräften zu einem in der Nähe befindlichen Sammelplatz geschickt, wo sie sich aufwärmen konnten und sofort erfahren haben, wann sie wieder in ihre Wohnungen können. Gegen 18.27 Uhr kam dann der erlösende Funkspruch „Bombe entschärft“. Wir konnten um 18.30 Uhr auf Anweisung die Sperrmaßnahmen beenden und die Bürger konnten wieder in ihre Wohnung.

Der Einsatzleiter Ammendorf bedankt sich bei alle Einsatzkräften für die gezeigte Einsatzbereitschaft.

{rokbox text=| » Play Video - Bombenfund Teil 1 | title=| Bombenfund Teil 1 |}www.youtube.com/watch?v=1xFL07Hp4zc&autoplay=1&showsearch=0{/rokbox}

{rokbox text=| » Play Video - Bombenfund Teil 2 | title=| Bombenfund Teil 2 |}www.youtube.com/watch?v=yZFN1i5tLDU&autoplay=1&showsearch=0{/rokbox}

e11.10.27.01e11.10.27.02e11.10.27.04e11.10.27.05e11.10.27.06e11.10.27.07e11.10.27.08e11.10.27.10e11.10.27.11e11.10.27.12

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok