Einsätze 2011

Unratbrand im alten Huttencafe

Einsatznummer: 130, Datum: 7. November 2011, Zeit: 19.04 Uhr - 19.17 Uhr, Ort: Huttenstraße, Einsatzart: Kellerbrand


e11.11.07.03Montagabend wurden der Löschzug Südwache und die freiwilligen Kameraden aus Ammendorf zu einem vermutlichen Kellerbrand in die Huttenstraße alarmiert. Die Berufsfeuerwehr hatte Heimvorteil und war aufgrund der kurzen Anfahrt nach nicht mal 3 Minuten am Einsatzort. Bei der Lageerkundung war starker Rauch aus einem leerstehenden Gebäude sichtbar. Das Gebäude war verschlossen und musste im Einsatzverlauf gewaltsam geöffnet werden. Gleich bei der ersten Rückmeldung der Berufsfeuerwehr wurde die Freiwillige Feuerwehr Ammendorf abbestellt. Alle vollbesetzten Ammendorfer Fahrzeuge konnten kurz vor der Rosengartenbrücke den Einsatz abbrechen. Die ausgebildeten Kameraden hatten sich bereits auf der Anfahrt ausgerüstet und für einen Einsatzfall vorbereitet. Dementsprechend war auch wieder die Enttäuschung, auf der Anfahrt abgebrochen zu werden. Im Einsatzverlauf hatten die Einsatzkräfte vor Ort Mühe den Zugang zum Gebäude zu bekommen. Die Wasserversorgung wurde über einen Hydranten sichergestellt. Insgesamt waren 5 Atemschutzgeräteträger der Berufsfeuerwehr im Einsatz.

Nach über einer halben Stunde konnte die Restablöschung erfolgen. Das Gebäude wurde vor unbefugten Betreten wieder gesichert und die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

e11.11.07.01e11.11.07.02

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok