Einsätze 2013

Für den Ernstfall gleich vor Ort

Einsatznummer: 64, Datum: 08. Juni 2013, Zeit: 18:00 Uhr - 23:50 Uhr, Ort: Am Burgholz, Einsatzart: Hochwassereinsatz


Nach nun endlich sinkenden Wasserständen im halleschen Stadtgebiet und fast eintägiger Ruhephase für die meisten Kameraden unserer Wehr, ging es am Samstagnachmittag für einige von uns erneut zum Einsatz. Unser TLF 16/24 fuhr mit dem Anhänger RTB in den Radeweller Ortsteil Burg. Dort angekommen lösten wir die Kollegen der DLRG ab, welche sich vor Ort um die verbliebenen Bewohner in der noch erheblich unter Wasser stehenden und außerdem von der Elektroenergieversorgung getrennten Ortslage kümmerten. Der Einsatzauftrag beinhaltete vor allem, bei eventuell auftretenden Problemen, den Anwohnern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Dies könnte beispielsweise eine erforderliche Evakuierung von älteren Personen bei gesundheitlichen Problemen sein, da einige Grundstücke nur mit dem Boot trockenen Fußes erreicht werden konnten. Ein solcher Fall trat glücklicherweise nicht ein, bis wir gegen 23:00 Uhr ohne nennenswerte Ereignisse durch zwei Kameraden der Berufsfeuerwehr der Südwache abgelöst wurden.

Nach einer Einweisung in die Einsatzstelle und Übergabe des RTB traten wir gegen 23:40 Uhr den Heimweg ins Gerätehaus an. Am Standort angekommen machten wir das TLF wieder einsatzbereit, so dass einem nächsten Einsatz nichts im Wege stand. Dann ging es endlich nach Hause und ab ins Bett.


Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok