Einsätze 2013

Rauchmelder rettet einer Frau das Leben

Einsatznummer: 101, Datum: 31. August 2013, Zeit: 00:24 Uhr - 01:01 Uhr, Ort: Kattowitzer Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


e13.08.31In der Nacht zum Samstag sind Anwohner eines Wohnhauses in der Kattowitzer Straße durch das Piepsen eines Rauchwarnmelders in der Nachbarwohnung munter geworden. Bei einer Kontrolle an der Wohnungstür konnte ausdringender Rauch festgestellt werden. Umgehend informierten die Anwohner die Feuerwehr. Die Einsatzkräfte aus Ammendorf und der Südwache waren rasch am Einsatzort. Die eintreffenden Rettungskräfte kontrollierten den Flurbereich und klopften sowie klingelten mehrfach an der Wohnungstür. Da keine Reaktion zu erkennen war und eine akute Gefahr bestand, ließ der Einsatzleiter die Wohnungstür gewaltsam öffnen. Die Wohnung war zu diesem Zeitpunkt stark verqualmt. Durch den Angriffstrupp der Berufsfeuerwehr wurde eine weibliche Person aus der Wohnung gerettet und mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst übergeben. Wahrscheinlich ist durch einen technischen Defekt die Elektroverteilung in Brand geraten.

Das Feuer wurde gelöscht und die Wohnung zwangsbelüftet. Die Freiwillige Feuerwehr Ammendorf stellte einen Rettungstrupp der im Einsatzverlauf nicht mehr benötigt wurde. Durch das schnelle Bekanntwerden des Feuers konnte hier eine schlimmere Gefahr für die Mieterin abgewandt werden.


Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok