Einsätze 2013

Vollbrand einer Gartenlaube

Einsatznummer: 114, Datum: 28. Oktober 2013, Zeit: 19:26 Uhr - 21:14 Uhr, Ort: Ottostraße, Einsatzart: Brandeinsatz


e13.10.28.11Jeden Montag ist Fitnesstraining angesagt. Die Kameraden treffen sich zum lockeren Fußballspielen oder zum Volleyball. Gestern Abend wurden die sportlichen Aktivitäten durch einen Brandeinsatz unterbrochen. In der Ottostraße wurde der Brand einer Gartenlaube gemeldet. Gemeinsam mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr, rückten die vier Einsatzfahrzeuge der Ammendorfer Wehr zum Brandobjekt aus. Es ging an der Bahnstrecke entlang und über unwegsamen Straßen zur Einsatzstelle. Bei unserem Eintreffen stand die Gartenlaube bereits im Vollbrand. Meterhohe Flammen und ein hoher Funkenflug lockte viele Schaulustige an. Die Einsatzkräfte mussten in ihrer vollen Schutzausrüstung unter den Rohrleitungen und über mehrere Hindernisse klettern, um den Brandherd zu erreichen. Zur Brandbekämpfung wurden parallel ein Trupp der Freiwilligen Wehr und ein Trupp der Berufsfeuerwehr eingesetzt.

Da weit und breit kein Hydrat vorhanden war, fuhr unser Tanklöschfahrzeug im Pendelverkehr und befüllte die vor Ort befindlichen Einsatzfahrzeuge mit Löschwasser. Auch die Restablöschung zog sich durch die Schuttberge der niedergebrannten Laube in die Länge. Im Einsatzverlauf wurden zwei Propangasflachen und ein Notstromaggregat aus dem brennenden Schüttgut evakuiert. Eine permanente Kontrolle mit der Wärmebildkamera und die Kühlung der Flaschen waren notwendig. Nach gut einer Stunde konnte die Einsatzstelle an die Polizei zur Ermittlung der Ursache übergeben werden.

  • e13.10.28.01
  • e13.10.28.02
  • e13.10.28.03
  • e13.10.28.04
  • e13.10.28.05
  • e13.10.28.06
  • e13.10.28.07
  • e13.10.28.08
  • e13.10.28.09
  • e13.10.28.10
  • e13.10.28.11


Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.