Einsätze 2014

Balkonbrand vom Nachbarn gelöscht

Einsatznummer: 1, Datum: 1. Januar 2014, Zeit: 00:37 Uhr - 01:11 Uhr, Ort: Hildesheimer Straße, Einsatzart: Brandeinsatz


feuerwehrFür die Silvesternacht war durch die Leitung der halleschen Feuerwehr ein Einsatzplan angefertigt worden. Dadurch wurde entsprechendes Personal und die Technik in Bereitschaft versetzt. Bei den Freiwilligen Feuerwehren werden aller zwei Jahre die Ortswehren im Wechsel besetzt. In diesem Jahr stellten die Ortswehren Dölau, Nietleben, Passendorf, Kanena, Trotha und Büschdorf insgesamt 73 ehrenamtliche Einsatzkräfte. Die Berufsfeuerwehr Hauptwache und Südwache wurden mit 51 Einsatzkräften besetzt. Für die Ortswehren Neustadt, Lettin, Diemitz, Reideburg, Tornau und Ammendorf hieß es dieses Jahr Dienstfrei. Kurz nach Mitternacht häufte sich das Einsatzaufkommen, so dass fast alle in Bereitschaft versetzten Feuerwehren in verschiedenen Einsätzen gebunden waren. Zeitgleich ereigneten sich mehrere Balkonbrände, ein Dachstuhlbrand und mehrere Containerbrände. Als ein weiterer Notruf über einen Balkonbrand in der Hildesheimer Straße in der  Leitstelle einlief, wurden daraufhin die Kameraden der Ammendorfer Wehr kurzerhand alarmiert.

Die Anrufer berichteten über einen Vollbrand eines Balkons. Trotz dienstfreiem Silvester eilten 18 Einsatzkräfte von ihren Familienfeiern weg und eilten zum Feuerwehrhaus. Nach wenigen Minuten erreichten die vier Fahrzeuge den Einsatzort. Vor Ort befanden sich schon ein Fahrzeug der Hauptwache und die Ortswehr Kanena. Beide waren nach unserer Alarmierung von anderen in der Nähe befindlichen Einsatzorten frei geworden und ebenfalls zum Balkonbrand alarmiert. Vor Ort entspannte sich die Lage. Die Nachbarn hatten das Feuer bereits über den Nachbarbalkon abgelöscht. Durch die Berufsfeuerwehr wurde die Wohnungstür geöffnet und das Innere der Wohnung kontrolliert. Wir wurden somit nicht mehr benötig und fuhren das Gerätehaus wieder an.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok