Einsätze 2014

Feueralarm im Wohnhaus

Einsatznummer: 34, Datum: 26. April 2014, Zeit: 21:50 Uhr - 22:35 Uhr, Ort: Robinienweg, Einsatzart: Brandeinsatz


feuerwehrIn der Nacht zum Sonntag rückten die Fahrzeuge der Berufsfeuerwehr Südwache und der Freiwilligen Feuerwehr Ammendorf zum einem piependen Rauchmelder in einem Plattenbau im Robinienweg aus. Ein Anwohner hatte auf das akustische Signal in einer benachbarten Wohnung aufmerksam gemacht. Eine äußerliche Kontrolle konnte zunächst keinen Aufschluss über die Ursache der Auslösung bringen. Bei der Kontrolle auf der Rückseite des Hauses, konnte eine angekippte Balkontür als Zugang zur betroffenen Wohnung erkundet werden. Die Kameraden brachten die vierteilige Steckleiter in Stellung und gewährten einem Trupp der Berufsfeuerwehr und einen der Ammendorfer Wehr den Zugang. Beim Betreten der Wohnung konnte ein Brandgeruch und eine leichte Verrauchung festgestellt werden. Eine Person lag regungslos auf dem Bett.

Die Kollegen kümmerten sich sofort um die Person und konnten diese aus einem Tiefschlaf zum Erwachen bringen. Zwei vollkommen verbrannte Pizzen im Ofen waren der Grund des Feuerwehreinsatzes. Der Wohnungsinhaber musste dem Rettungsdienst mit Verdacht auf eine Rauchgasintoxikation vorgestellt werden. Die Wohnung wurde belüftet und die Pizzen zum Abkühlen ins Freie befördert.


Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok