Einsätze 2014

Raketen, Böller und ein verletzter Polizeibeamter

Einsatznummer: 41, Datum: 14. Mai 2014, Zeit: 16:45 Uhr - 22:10 Uhr, Ort: Erdgas Sportpark, Einsatzart: Absicherung


e14.05.14.07Wohl eines der spannendsten Fußballspiele des Halleschen Fußballclubs fand am vergangenen Mittwoch im Erdgas Sportpark statt. Im Landespokalendspiel reiste der 1. FC Magdeburg in die Saalestadt. Wie bei jeder größeren Fußballpartie sicherten die Kameraden der Ammendorfer Wehr das Spiel ab. So wurden die Einsatzkräfte und die Fahrzeuge im und rundum das Stadion verteilt. Der HFC glänzte in der ersten Spielhälfte mit deutlich überlegenen Torversuchen. Die Magdeburger Fans waren sehr gelassen. Eine tolle Stimmung herrschte im Stadion. Letztlich wendete sich das Blatt. In der Verlängerung verlor der HFC mit 3:0. Kurz vor Ende, musste das Spiel unterbrochen werden. Raketen, Böller und brennende Fackeln flogen auf das Spielfeld. Brennende Fahnen bestimmten das Bild. Auch im Fanblock der Magdeburger wurden Sitzschalen aus der Halterung gerissen und auf das Spielfeld geworfen. Nach dem Schlusspfiff hatten die rund 1000 Polizeibeamten alle Hände voll zu tun.

Zwei Hundertschaften auf dem Spielfeld sorgten für ein reibungsloses Verlassen der Fans aus dem Stadion. Kontaktversuche beider Fangruppierungen wurden durch die Polizei unterbunden. Dennoch wurde mindestens ein Polizeibeamter verletzt, der mit Verbrennungen in ein Krankenhaus überführt werden musste. Bis auf das Entfernen der brennenden Feuerwerkskörper vom Spielfeld mussten wir nicht tätig werden.

  • e14.05.14.01
  • e14.05.14.02
  • e14.05.14.03
  • e14.05.14.04
  • e14.05.14.05
  • e14.05.14.06
  • e14.05.14.07
  • e14.05.14.08
  • e14.05.14.09
  • e14.05.14.10
  • e14.05.14.11
  • e14.05.14.12
  • e14.05.14.13
  • e14.05.14.14
  • e14.05.14.15
  • e14.05.14.16


Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.