Einsätze 2015

Zwei Verletzte nach Wohnungsbrand in Halle-Neustadt

Einsatznummer: 2, Datum: 5. Januar 2015, Zeit: 00:35 Uhr - 01:02 Uhr, Ort: Gerätehaus, Einsatzart: Stadtschutz


e15.01.05.01e15.01.05.02In einem Hochhaus Am Tulpenbrunnen in Halle-Neustadt ist diese Nacht gegen 00:17 Uhr ein Feuer in einer Einraumwohnung in der 4. Etage ausgebrochen. Der Löschzug der Hauptwache und der Einsatzleitdienst wurden zum Einsatzort beordert. Bei Ankunft an der Einsatzstelle schlugen bereits Flammen aus dem Fenster und mehrere Hausbewohner hatten sich schon in Sicherheit gebracht und standen vor dem Gebäude. Der Einsatzleiter forderte sofort eine zweite Drehleiter und ein weiteres Hilfeleistungslöschfahrzeug der Berufsfeuerwehr Südwache sowie die Freiwillige Feuerwehr Halle-Neustadt nach. Die Ortswehren Ammendorf, Passendorf und Trotha wurden in die Gerätehäuser zur Sicherstellung des Stadtschutzes alarmiert. Ein Bus der HAVAG wurde angefordert, um die vor dem Haus befindlichen Personen an einem warmen Ort unterzubringen. Die Brandbekämpfung wurde sehr zügig vorgenommen und der Vollbrand der Wohnungseinrichtung konnte schnell abgelöscht werden.

Der betroffene Mieter hatte sich selbst in Sicherheit gebracht, musste aber mit Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung dem Rettungsdienst vorgestellt werden. Eine benachbarte Wohnung musste gewaltsam geöffnet werden. In dieser hatten die Rauchmelder ausgelöst und es konnte nicht sichergestellt werden, ob sich Personen in dieser befanden. Das gesamte Treppenhaus wurde kontrolliert und alle Bereiche belüftet. Im Einsatzverlauf meldete sich eine weitere Person die über Beschwerden klagte bzw. die Möglichkeit bestand Rauchgase eingeatmet zu haben. Auch diese Person wurde genau wie der Wohnungsmieter in ein umliegendes Krankenhaus überführt. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Ursache aufgenommen. Die Bereitschaft der Ammendorfer Wehr konnte nach eine halben Stunde aufgehoben werden.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.