Einsätze 2015

Ratshof nach Brand evakuiert

Einsatznummer: 35, Datum: 15. April 2015, Zeit: 10:49 Uhr - 11:36 Uhr, Ort: Gerätehaus, Einsatzart: Stadtschutz


e15.04.15Als heute Vormittag gegen 10 Uhr die Lichter in weiten Teilen der Innenstadt ausgingen, ahnte noch keiner welche Ausmaße dieser Stromausfall hatte. Auch die Notrufnummern waren kurzzeitig nicht erreichbar. Gegen 10:15 Uhr wurde festgestellt, dass Rauch aus dem Keller des Ratshofes quoll und sich im Haus verbreitet. Das Einsatzleitzentrum alarmierte den Löschzug der Südwache zum Einsatzort auf den Marktplatz. Als die ersten Einsatzkräfte den Einsatzort erreichten, konnte sich ein Bild über den Ernst der Lage verschafft werden. Umgehend wurde der zweite Löschzug der Berufsfeuerwehr nachgefordert. Währenddessen wurde begonnen die rund 600 Mitarbeiter aus dem Gebäude zu evakuieren. Es wurden zwei Einsatzabschnitte gebildet. Die Einsatzkräfte des einen Abschnittes kämpften sich durch den Rauch zum Brandherd. Der zweite Abschnitt kontrollierte und evakuierte das gesamte Gebäude. Die Ortsfeuerwehr Ammendorf stellte während des andauernden Einsatzes den Stadtschutz sicher und die Kameraden besetzten das Gerätehaus.

Bei der Kontrolle der Räumlichkeiten im Rathaus konnte ein Brand eines Trafos als Ursache der starken Rauchentwicklung erkundet werden. Die Mitarbeiter der Energieversorgung waren schnell vor Ort und konnten eine provisorische Stromversorgung nach Beendigung der Löschmaßnahmen durchführen. Das Gebäude musste aufwendig durch die Einsatzkräfte belüftet werden. Insgesamt 13 Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr, zwei Rettungswagen und mehrere Fahrzeuge der Polizei, des Ordnungsamtes und der Energieversorgung waren bei diesem Einsatz vor Ort. Während unserer Bereitschaftszeit mussten wir zum Glück nur zu einem Einsatz ausrücken.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok