Einsätze 2016

Ausbildung an neuer Technik

Einsatznummer: 33, Datum: 11. März 2016, Zeit: 19:08 Uhr - 21:16 Uhr, Ort: Am Hohen Ufer, Einsatzart: Ausbildungseinsatz


e16.03.11.01e16.03.11.02Die Einsatzabteilung der FF Ammendorf trainierte am Freitag den Umgang mit Technik, die im Zuge mit dem neuen TLF 3000 angeschafft wurden. Ausgebildet wurde in zwei Gruppen. Zum einen wurden die Kenntnisse und Funktionen der Multifunktionsleitern trainiert. Als erste Feuerwehr in unserer Saalestadt erhielten wir im September letzten Jahres zwei Multifunktionsleitern. Diese Leiterart kombiniert Steckleiter, Hackleiter und Bockleiter. Mit einer Multifunktionsleiter kann eine einfache Bockleiter gebaut werden. Im ausgeklappten Zustand können wir bei einer Länge von 5,56m bis in die 2. Etage aufsteigen. Als 4,80m Einhängeleiter besteht für uns die Möglichkeit z.B. an Balkonbrüstungen einzuhacken und daran hochzuklettern.

Wenn wir beide Multifunktionsleitern kombinieren kommen wir mit einer Länge von 9,20m bis in die 3. Etage. Desweiteren können wir mit einem Zusatzteil eine ca. 4m hohe Bockleiter bauen, mit der ein Feuerwehrmann in einen Schacht abgelassen werden kann. Die zweite Gruppe übte mit dem sogenannten Propak. Das Propak ist eine optimale Ergänzung bei Löscheinsätzen, bei denen mit Wasser nur schwer ein Löscherfolg zu erzielen ist. Mit seinem 10 Liter Schaummitteltank und einem gesamt Gewicht von 12 kg ist er sehr flexibel Einsetzbar. Das Einsatzspecktrum reicht vom Containerbrand, über einen brennenden Pkw bis hin zum Einsatz bei Dachstuhlbränden. Durch seine geringen Ausmaße, ist es möglich aus dem Drehleiterkorb heraus einen unterstützenden Schaumteppich aufzubringen. Alles in allem sind das zwei gute Ergänzungen die uns zur Verfügung gestellt wurden.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok