Einsätze 2016

Brandrauch quoll aus den Fenstern, möglicher Wohnungsbrand

Einsatznummer: 145, Datum: 15. Oktober 2016, Zeit: 13:49 Uhr - 14:49 Uhr, Ort: Bernhardystraße, Einsatzart: Brandeinsatz


e16.10.15Aufregung in der Bernhardystraße nach möglichem Wohnungsbrand. Die Kollegen der Berufsfeuerwehr und der Ortswehr Ammendorf wurden zu einem Wohnungsbrand alarmiert. Am Einsatzort angekommen, entwich der Brandrauch bereits aus zwei Fenstern der betroffenen Wohnung. Die Brandbekämpfung und die Kontrolle des Hauses wurden sofort eingeleitet. Nach Aussage der Nachbarn war es möglich, dass sich noch eine Familie mit Kleinkindern in der Wohnung aufhalten könnte. Die Drehleiter wurde vorsichtshalber schon vor dem Objekt in Stellung gebracht. Auch der Angriffstrupp Ammendorf stand als Sicherungstrupp rasch vor dem Haus. Da niemand die Wohnungstür zur scheinbar betroffenen Wohnung öffnete, musste diese gewaltsam geöffnet werden. Die Hausbewohner wurden aufgefordert die Wohnungstüren geschlossen zu halten und sich sichtbar an ihren Fenstern aufzuhalten. In der stark verqualmten Wohnung wurden zum Glück keine Personen angetroffen. Die starke Rauchentwicklung entstand durch das Auskochen von Nuckeln, die nach dem verdampfen des Wassers im Topf angebrannt waren. Die Wohnung wurde belüftet. Verletzt wurde niemand.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok