Einsätze 2018

Verkehrsunfall mit Fahrerflucht

Einsatznummer: 180, Datum: 11. Juli 2018, Zeit: 18:23 Uhr - 21:57 Uhr, Ort: Karlsruher Allee, Einsatzart: Verkehrsunfall


 

e18.07.11.01e18.07.11.02Die Kameraden waren am 11. Juli mit dem Tanklöschfahrzeug im Kindergarten Am breiten Pfuhl zum Besuch des dortigen Sommerfestes. Auf dem Rückweg zum Gerätehaus kamen die Einsatzkräfte an einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Guldenstraße Ecke Karlsruher Allee vorbei. Es lagen Fahrzeugteile verstreut über die Fahrbahn. Nach einer kurzen Lageerkundung stand fest, dass der Straßenverkehr komplett gesperrt werden musste. Der Kleintransporter, der noch im Kreuzungsbereich stand, war auf ein anderes Fahrzeug aufgefahren. Das zweite Unfallfahrzeug und alle Unfallbeteiligten entfernten sich vom Unfallort. Größere Mengen Öl waren mittlerweile schon durch den dichten Verkehr großflächig verteilt wurden. Es entstanden zum Teil gefährliche Fahrmanöver durch die Verkehrsteilnehmer.

Die alarmierte Polizei sperrte den Bereich folgend weiträumig ab. Der GW-Öl der Hauptwache wurde zum Einsatzort nachgefordert. Im Zuge der polizeilichen Ermittlungen wurde eine größere Anzahl an Baumaschinen in dem zurückgelassenen Fahrzeug aufgefunden. Schließlich konnte noch im Einsatzverlauf das zweite an dem Unfall beteiligte Fahrzeug durch die Polizei aufgefunden werden. Dies wurde in der Silbertaler Straße abgestellt. Auch dort mussten wir Ölbindemittel im Verkehrsbereich aufbringen.

Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.