Jugend aktuell

Sperrmüllbrand

j13.05.18.04.4Alle Kameraden freuten sich schon auf die Nudeln mit Bolognese Soße, die die Küchenfee Carina zauberte. Wackelpeter als Nachtisch war ein krönender Abschluss. Die Mittagsruhe begann 13 Uhr und es kehrte auch wirklich Ruhe ein. Die Ruhe hielt leider nur eine Stunde. "Brandeinsatz Feuerwehr Ammendorf" schallte es aus den Lautsprechern. Die Fahrzeuge mussten in die Straße der Bergarbeiter 21. Vor Ort brannten auf mehreren Quadratmetern Sperrmüll und Ödland. Nachdem die Wasserversorgung auf einer Länge von 200m aufgebaut worden war, gingen der Angriffstrupp und der Wassertrupp vom LF mit je einem C-Rohr zur Brandbekämpfung vor. Nach  20 min Brandbekämpfung wurden auch die Nachlöscharbeiten beendet. Nach einer halben Stunde war alles wieder verpackt und es ging zur wohlverdienten Kaffeepause mit leckerer und erfrischender Melone.

  • j13.05.18.04.1
  • j13.05.18.04.2
  • j13.05.18.04.3
  • j13.05.18.04.4
Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok