Ausbildung

Orientierungstraining

a14.02.01.2Zum letzten Ausbildungsdienst trainierten die Kameraden erneut in der leerstehenden Kaufhalle Am Hohen Ufer. Bei dieser Ausbildungseinheit war das orientieren im Dunkeln und das Retten von Personen im Dunkeln gefordert. Alle vorgehenden Trupps mussten unter Atemschutz und mit verdunkelten Masken vorgehen. Da der Gebäudeteil und die Aufteilung der Räume für die Einsatzkräfte unbekannt waren, wusste keiner wo er sich befindet und wo Personen liegen könnten. Anhand der gemeldeten Funksprüche mit Standortbeschreibungen fertigte ein Kamerad einen Grundriss vom Objekt an. Nach fast einer Stunde im Objekt wurden alle Räume kontrolliert und alle Personen gerettet. Schweißgebadet und erschöpft hatten die Kameraden das Übungsziel erreicht. Alle sind wieder an vielen Erfahrungen reicher geworden. Gerade bei der Vornahme mehrerer Rohre im Gebäude ist die Ordnung der Schlauchführung bei null Sicht nicht einfach. Nach der Ausbildung wartete bereits unser Küchenpersonal im Gerätehaus mit leckeren Melonenscheiben. Danke dafür.

  • a14.02.01.1
  • a14.02.01.2
  • a14.02.01.3
  • a14.02.01.4
  • a14.02.01.5
  • a14.02.01.6
Teilen
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok