Ausbildung

Umgang mit Suizid

a11.11.18Die Einsatzkräfte der Ammendorfer Kameraden werden ständig mit aktuellen und abwechslungsreichen Ausbildungsthemen geschult. Ein Einsatz führt nur mit umfangreicher Ausbildung zum Erfolg. Die Tätigkeiten und die Ausbildungsthemen bei der Feuerwehr sind vielfältig. In der letzten Woche hatten sich Einsatzkräfte mit dem Thema Suizid auseinander gesetzt. Der Ausbilder, Brandmeister Eisenwinder von der Berufsfeuerwehr Südwache, wurde von seinem Wachabteilungsführer Hans-Joachim Hagemeister extra für unsere Ausbildung abgestellt. Im Ausbildungsverlauf haben wir unter anderem die Ursachen und Anzeichen sowie die verschiedensten Möglichkeiten eines Suizides kennen gelernt. Auch der Umgang und das taktische Vorgehen im Einsatzfall wurde erlernt. Der Ausbilder hatte das theoretische Thema mit einer Präsentation und Beispielen aus eigener Erfahrung sehr informativ und locker übermittelt.

Teilen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.