Ausbildung

Drücken, Warten, Sprechen

a12.03.09.01a12.03.09.02„Drücken, Warten, Sprechen“ - Das war das Motto zum letzten Ausbildungsdienst. Denn der Digitalfunk wird dieses Jahr bei der Feuerwehr Halle eingeführt. Damit im Einsatzfall ohne Störung gearbeitet werden kann, wurde den Kameraden eine umfassende Ausbildungseinheit angeboten. Die Technik, die hinter dem Digitalfunk steht, war ebenso Thema, wie auch dessen Vorteile gegenüber dem z.Z. verwendeten Analogfunk. Außerdem bekamen die Kameraden einen kurzen Überblick über den derzeitigen Fortschritt in Deutschland und Sachsen-Anhalt.

Die richtige und effiziente Bedienung der Funkgeräte war ebenfalls wichtig und so konnten die Kameraden schon einige kleine Funksprüche in der Runde abgeben. Nun werden die digitalen Funkgeräte auch bei Einsatzübungen genutzt, um das „Drücken, Warten, Sprechen“ und die richtige Bedienung zu verinnerlichen.

Teilen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.